Ferdinand Grossmann

Grossmann, Ferdinand

Komponist und Dirigent (1887-1970). Eigenh. Briefkarte mit U. O. O. u. D. 2 SS. 8vo.
$ 99 / 90 € (62994)

Dankt Josef Wesely für Glückwünsche und wünscht ihm „Beste Erholung“. - Ferdinand Grossmann war Gesangslehrer an verschiedenen oberösterreichischen Gymnasien und ließ sich 1919/20 an der Wiener Musikakademie bei Ludwig Kaiser zum Dirigenten ausbilden. "Als Gründer und Leiter des Wiener Volkskonservatoriums, als Konzertdirektor, Chormeister und Dirigent verschiedener Wiener Chöre war er einer der bedeutendsten österreichischen Gesangspädagogen seiner Zeit. Seit 1933 Prof. an der Musikhochschule, leitete er 1938-45 und 1956-68 den Chor der Wiener Sängerknaben.

Grossmann komponierte Chöre, Lieder, Sonaten und eine Symphonie" (DBE). - Beiliegend eine Weihnachtskarte, verfasst von Grossmanns Ehegattin Traude (2 SS. 8vo. O. O., 16. Dez. 1866) und Umschlag..

buy now

Grossmann, Ferdinand

Komponist und Dirigent (1887-1970). Eigenh. Visitenkarte. O. O. u. D. 1 S. Visitkartenformat.
$ 132 / 120 € (935124/BN935124)

An einen Herrn Bricht: "Anbei erlaube ich mir, die Referentenkarten für den 'Messias' am 17. II. mit der herzlichen Bitte um Ihr Interesse für diesen Abend zu übersenden [...]". - Ferdinand Grossmann war Gesangslehrer an verschiedenen oberösterreichischen Gymnasien und ließ sich 1919/20 an der Wiener Musikakademie bei Ludwig Kaiser zum Dirigenten ausbilden. "Als Gründer und Leiter des Wiener Volkskonservatoriums, als Konzertdirektor, Chormeister und Dirigent verschiedener Wiener Chöre war er einer der bedeutendsten österreichischen Gesangspädagogen seiner Zeit.

Seit 1933 Prof. an der Musikhochschule, leitete er 1938-45 und 1956-68 den Chor der Wiener Sängerknaben. Grossmann komponierte Chöre, Lieder, Sonaten und eine Symphonie" (DBE)..

buy now