Otto Emmerich Groh

Groh, Otto Emmerich

Schriftsteller, Dramaturg und Theaterintendant (1905-1978). Eigenh. Bildpostkarte mit U. [Wien]. 1 S. (Qu.-)8vo. Mit eh. Adresse.
$ 33 / 30 € (31650/BN18812)

An Josef Wesely: "Für Ihre liebenswürdigen Geburtstagswünsche sage ich Ihnen sehr, sehr herzlichen Dank. Meine Arbeiten gehen […] flott weiter, freilich ist die Zeit noch nicht gekommen, sie zu veröffentlichen […]". - Groh wurde 1933 Spielleiter und Dramaturg am Neuen Schauspielhaus in Wien. Seit 1939 im Bühnenvorstand des Deutschen Volkstheaters sowie Schriftleiter der Programmzeitschrift des Hauses, übernahm er 1949 die Direktion des Salzburger Stadttheaters. Neben Übersetzungen und Bearbeitungen schrieb Groh vor allem Gedichte, Schauspiele (u.

a. "Die Lieder an Melitta", 1928; "Baron Trenck, der Pandur", 1935) und Prosa ("Alexander. Der Roman des Eroberers", 1932; "Königsballade", 1935)..

buy now