Hermann Gröber

Gröber, Hermann

Maler (1865–1935). Eigenh. Bildpostkarte mit U. [München. 2 SS. (Qu.-)8vo.
$ 85 / 80 € (13930)

Hermann Gröber (1865–1935), Maler. E. Bildpostkarte mit U. [München, 9. Dezember 1932]. 2 SS. (Qu.-)8°. – An Oberstudienrat Karl Leibig: „Deine Glückwünsche haben mich sehr gefreut: Ich war selbst ‚geladen’ und überrascht worden, die Einladung ging von den Schülern aus, sonst hätte ich gewiß Dich zu kommen gebeten [...]“. – Hermann Gröber war seit 1907 Lehrer für Aktzeichnen an der Münchner Kunstakademie und wurde dort 1914 zum Professor ernannt. Er „malte anfänglich in impressionistischer Auflösung, später in festerer Form vornehmlich Portraits, Landschaften und Genrebilder nach Motiven aus seiner oberbayerischen Heimat.

Er war Mitarbeiter der ‚Jugend’ und des ‚Simplicissimus’ und Mitglied der Münchner Sezession“ (DBE). – Die Bildseite mit einem Druck seines Gemäldes „Meine Mutter“..

buy now

Gröber, Hermann

Maler (1865–1935). Eigenh. Bildpostkarte mit U. [München. 1 S. (Qu.-)8vo. Mit eh. Adresse.
$ 85 / 80 € (13931)

Hermann Gröber (1865–1935), Maler. E. Bildpostkarte mit U. [München, 6. Juli 1933]. 1 S. (Qu.-)8°. Mit e. Adresse. – Grüße an C[arl] Leibig. – Hermann Gröber war seit 1907 Lehrer für Aktzeichnen an der Münchner Kunstakademie und wurde dort 1914 zum Professor ernannt. Er „malte anfänglich in impressionistischer Auflösung, später in festerer Form vornehmlich Portraits, Landschaften und Genrebilder nach Motiven aus seiner oberbayerischen Heimat. Er war Mitarbeiter der ‚Jugend’ und des ‚Simplicissimus’ und Mitglied der Münchner Sezession“ (DBE). – Die Bildseite mit einem Druck seines Gemäldes „Alter Fuhrknecht“.

buy now

Groeber, Hermann

German painter (1865-1935). Autograph sketch signed. [Postmark: Munich. Oblong 8vo (postcard). 1 page.
$ 191 / 180 € (84418/BN54923)

Inscribed to the German dermatologist Alwin Scharlau. The pen-and-ink sketch shows a man's face and hand as well as a child in profile gazing at its own outstretched hand. - A renowned portraitist, landscape and genre painter, Groeber directed the nude painting class at the Munich Academy of Arts from 1907, and was especially talented in portraying larger groups of people, earning him the commission to paint the 12-people directorate of the "I.G. Farben", the largest chemical and pharmaceutical company of the time, in 1926. - Self-addressed by the collector on the reverse. The Mecklenburg physician Scharlau (b. 1888) assembled a collection of artists' autographs by personal application.

buy now