Paul Grabein

Grabein, Paul

Schriftsteller (1869-1945). Eigenh. Gedichtmanuskript (8 Zeilen) mit U. sowie eh. Begleitbrief mit U. Westerwald und Düsseldorf. Kl.-4to. Zus. 3 SS.. 2 Doppelblätter. Mit eigenh. Umschlag.
$ 133 / 120 € (15555)

Paul Grabein (1869-1945), Schriftsteller. E. Gedichtmanuskript (8 Zeilen) mit U. sowie eigenh. Begleitbrief mit U. Westerwald und Düsseldorf, 8. und 10. November 1909. Kl.-4°. Zus. 3 Seiten. 2 Doppelblätter. Mit eigenh. Umschlag. Für den Schüler Martin Flaum: "Herbstlied. || Wenn die Hirschschaar durch die Wälder brunftet, | Hei, dann hat's bei mir sich ausvernunftet. | Bin des Stubenhockens gründlich satt - | Bergwärts flücht' ich aus der dumpfen Stadt [...]" - Begleitbrief: "[...] Ihre freundiche Aufforderung erreichte [...] mich hier, nach Rückkehr von einer Herbststreife durch den Westerwald auf der auch die beiliegenden, anspruchslosen Verse entstanden - eine Improvisation auf dem Waldgang, die ich Ihnen gern zur Verfügung stelle [...]..

buy now