Georg Gothein

Gothein, Georg

Politiker (1857-1940). Eigenhändige Sentenz mit U. Charlottenburg. 15.10.1927. 1 S. Folio (223:282 mm). Albumblatt mit gedruckter Bordüre und gedr. Fußzeile "Beitrag zum Selbstschriftenalbum 'Deutschlands Zukunft'", aufgezogen auf einen Bogen Pergamentpapier (ca. 330:344 mm).
$ 365 / 350 € (85414/BN55960)

"Das deutsche Volk ist keine Rasse, sondern eine Kulturgemeinschaft, deren überwiegender Teil politisch im deutschen Reich zusammengeschlossen ist. Seine Aufgabe ist in der Welt moralische Eroberungen zu machen [...]". Geschrieben als Beitrag für die von Friedrich Koslowsky im Berliner Eigenbrödler-Verlag herausgegebene Faksimile-Anthologie "Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft" (1928). - Georg Gothein war neben seiner politischen Tätigkeit in der Weimarer Nationalversammlung und dem Reichstag Vorsitzender des "Vereins zur Abwehr des Antisemitismus" und Präsident der "Deutschen Gruppe der Mitteleuropäischen Wirtschaftstagung", von der er sich 1928 verabschiedete, da er den Verein von dieser Zeit an als den Nationalsozialisten ausgeliefert sah..

buy now