Heinz Gollong

Gollong, Heinz

Schriftsteller, Werbeleiter und Journalist (1906–1976). Ms. Brief mit eigenh. U. [München]. 2 SS. auf 2 Bll. 4to.
$ 111 / 100 € (9317)

Heinz Gollong (1906–1976), Schriftsteller, Werbeleiter und Journalist. Ms. Brief mit e. U. [München], 26. VII. 1972. 2 SS. auf 2 Bll. 4to. – An Heinz Birker betr. des Verkaufs von Autographen von Georg Britting, Kasimir Edschmid, Gertrud von le Fort, Eugen Kogon u. a.: „[...] Von Walter von Molo liegt eine sich über zehn Jahre erstreckende, persönliche, teils sehr vertrauliche Korrespondenz vor, und zwar hand- und maschinengeschriebene Äußerungen in allen Längen, kurz oder über 5–10 Seiten.

Der autographische Wert ist nicht sehr hoch: Das Autogramm selber beläuft sich auf DM 25,-, die Handschrift auf einen Zeilenpreis zwischen DM 1,50 und DM 3.- je nach Bedeutung des Inhalts. Sie geben also am besten zunächst einmal an, was Sie an Molo interessiert, damit ich Ihnen vielleicht etwas Spezielles anbieten kann. Wie z. B. folgendes: Unter den Gründungsurkunden der Walter-von-Molo-Gesellschaft 1955 befinden sich 14 Originalunterschriften, deren Tableau ich hier habe. Diese 14 Gründer unterschreiben sowohl auf der Urkunde wie auf dem Tableau. Darunter befinden sich Rudolf Alexander Schröder, Artur Kutscher, Minister Dr. Rudolf Zorn, Dr. Harald Braun, Peter Ostermayr, Mauritius Heintz. Dieses Tableau mit allen 14 Unterschriften und, soweit Beschaffung im Ankaufsfalle möglich, eine Photokopie der Urkunde kosten zusammen DM 100.- [...]“. – Heinz Gollong war Schriftsteller, Werbeleiter und Journalist; 1933 mit Berufsverbot belegt und 1944 in einem Konzentrationslager interniert, betrieb er seit 1945 den Kunstverlag Agathon in München. – Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf..

buy now