Leopold Friedrich Göckingk

Göckingk, Leopold Friedrich

Lyriker (1748-1828). Eigenh. Brief mit U. ("Göckingk"). Deutsch Wartenberg (heute Syców). 1 S. auf Doppelblatt. 4to. Mit eh. Adresse (Faltbrief).
$ 1,527 / 1.400 € (938149/BN938149)

An die Nicolaische Buchhandlung in Berlin: "In dem beykommenden Päckchen übersende ich einige Duplicate, die mir, da ich die Werke wozu sie gehören, vollständig besitze, nichts mehr nütz sind, Ihnen hingegen vielleicht ein unvollständiges completiren können [...]". Die anschließende Liste von Bänden, die er hat und die ihm fehlen, wurde vom Adressaten zum Zeichen der Bearbeitung etwas angestrichen.

buy now

Göckingk, Leopold Friedrich

Lyriker (1748-1828). Eigenh. Brief mit U. ("Göckingk"). Ellrich. 1 S. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 982 / 900 € (938150/BN938150)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten: "[...] Ich wiederhole meine Bitte: Im Fall das übersandte Geld zur Bestreitung des Porto[s] nicht gereicht hat, mir davon gütigst Nachricht zu geben, damit ich den Rest sogleich nachschicken kann [...]". - Beiliegend ein Stahlstichportrait.

buy now

Göckingk, Leopold Friedrich

Lyriker (1748-1828). Eigenh. Brief mit U. ("Göckingk"). Ellrich. 1 S. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 873 / 800 € (79360/BN51419)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten: "Da ich nicht gleich selbst Ihnen Beiträge für Ihre Kinder Bibl. schicken kann, so hab ich wenigstens Andre dazu ermuntert. Die von Hl. Dietge, der hier Zahlmeister bey dem Geheimen Rath von Arnstedt ist, werden nun schon in Ihren Händen seyn. Ich hatte zuerst nicht Zeit selbst zu schreiben, und sah es auch gern, daß Sie früher eingelaufen sind, denn vielleicht ist der Druck indessen vorgerückt. Hier übersend ich Ihnen noch zwey Gedichte von Fräulein Hagen [d.

i. die Dichterin Henriette Ernestine Christiane vom Hagen]. Ich denke daß Sie das Geburtstagslied ebenfalls werden brauchen können [...] Im Fall Sie aber nicht Lust haben es aufzunehmen, säh ich gern, wenn Sie es Voß [d. i. Johann Heinrich Voß, Herausgeber des Hamburger Musenalmanachs] zuschickten, vielleicht macht der für den Almanach Gebrauch davon [...]". - Göckingk war von 1779 bis 1786 Mitherausgeber des Voß'schen Musenalmanachs..

buy now