Otto Geyer

Geyer, Otto

Bildhauer (1843-1914). Eigenh. Postkarte mit U. Berlin. 8vo.
$ 81 / 80 € (6699)

Otto Geyer (1843-1914), Bildhauer. E. Postkarte m. U., Berlin, 11. April 1910. An Professor Ernst in Prag, der ihn um ein Autograph gebeten hatte: „[…] in so liebenswürdiger Form geäußerte Wunsch erfülle ich hiermit sehr gern […]“ – Geyer erhielt seine künstlerische Ausbildung 1859-63 als Schüler H. Schievelbeins an der Berliner Akademie, setzte sein Studium 1868 am Thorwaldsenmuseum in Kopenhagen fort und unterrichtete seit 1891 als Dozent an der Technischen Hochschule in Charlottenburg.

Zu seinen bedeutendsten Werken zählen die kulturhistorischen Friese im Treppenhaus der Berliner Nationalgalerie (1876) und im dortigen Kunstgewerbemuseum (1888), die Reliefs der Balkonbrüstung des Berliner Rathauses (1877) sowie das Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Iserlohn (1883). Ferner entstanden 1891 in Wittenberg Statuen von Luther und Melanchthon..

buy now

Geyer, Otto

German sculptor (1843-1914). Autograph quotation signed. Wilmersdorf-Berlin. 06.11.1908. 8vo (postcard). 1 page.
$ 183 / 180 € (84409/BN54914)

Inscribed to the German dermatologist Alwin Scharlau: "Ihre Karte war durch irgend welchen Zufall zwischen andere Schriften geraten. Weshalb ich erst jetzt Ihrem Wunsche nachkomme [...]". - After studying in Berlin and Copenhagen, Geyer taught ornamental and figural modelling at the Technical University in Charlottenburg and was the director of the Handwerksschule from 1904 to 1913, his work including sculptures and reliefs at the Strasbourg railway station. - Small ink spots near lower margin. Self-addressed by the collector on the reverse. The Mecklenburg physician Scharlau (b. 1888) assembled a collection of artists' autographs by personal application.

buy now