Franz Josef I.

Franz Josef I.

Kaiser v. Österreich (1830-1916). Eigenh. Brief mit U. und eh. Gästeliste mit Paraphe. O. O. (½+1 =) 1½ SS. auf 4 (= 2 Doppel-)Blatt. Gr.-8vo. Mit eh. adr. Kuvert.
$ 1,650 / 1.500 € (31954/BN21640)

An Obersthofmeister Fürst Hohenlohe: "Ich bitte zu einem Diner für Morgen ½7 Uhr die Einladungsliste entwerfen zu lassen und mir dieselbe zur Genehmigung zu schicken [...]". - Auf der beiliegenden Liste sind in Bleistift die Namen der Gäste - "Kronprinz, Kronprinzessin, Prinz Leopold, Prinzessin Gisela und ich" - notiert, darunter vermerkt der Kaiser gleichfalls in Bleistift: "um 5 Uhr in Schönbrunn im Zimmer, wo bei den beiden letzten Diners sich die Suiten versammelt haben", und hierunter in Tinte: "Sogleich zu veranlassen.

Dem Control[l]amte wegen guten menu's und soignirten diner's zu verständigen". - Der Brief in gutem Zustand, die Gästeliste mit stärkeren Falt- und leichteren Gebrauchsspuren..

buy now

Franz Josef I.

Kaiser v. Österreich (1830-1916). Autograph telegram draft with initials. [Udine. ¾ S. Gr.-4to.
$ 660 / 600 € (32443/BN23756)

Informing his mother Sophie of their safe arrival at Udine. - Slightly browned due to paper and some small defects to edges.

buy now

Franz Josef I.

Kaiser v. Österreich (1830-1916). Telegramm. Rom. ¾ S. 4to.
$ 440 / 400 € (32494/BN23845)

An "Sa Majesté l'Imperatrice d'autriche | Ancona": "Marie continue tres bien et desire avoir l'adresse de Sophie | Francois". - Etwas angestaubt.

buy now

Franz Josef I.

Kaiser von Österreich (1830-1916). Eigenh. Resolution mit U. auf Urlaubsmeldung des Erzherzogs Albrecht von Österreich-Teschen mit dessen U. Laxenburg. ¼ S. auf gefalt. Bogen, im Halbbruch des Schreibens Albrechts. Folio.
$ 1,045 / 950 € (935785/BN935785)

Auf das Schreiben des Erzherzogs Albrecht (1817-95), kommandierender General in Ungarn und 1866 "Sieger von Custozza" ("Der allerunterthänigst Gefertigte meldet Euerer Majestät gehorsamst, daß er den allergnädigst gestatteten sechswochentlichen Urlaub Morgen antreten werde, und seinem adlatus Feldmarschall Lieutenant Grafen Haller die Geschäftsleitung beim General-Gouvernement des Königreiches Ungarn übergeben habe", Schloss Weilburg bei Baden, 20. VI. 1858): "Ich habe diese Anzeige zur Kenntniß genommen." - Praesentatum- und Registraturvermerke.

buy now

sold

 
Franz Josef I.

Adelsdiplom für Alexander Felsenberg, Gendarmeriemajor des Ruhestandes, Besitzer des Offizierdienstzeichens erster Klasse und der Kriegsmedaille d. J. 1873.
Autograph ist nicht mehr verfügbar

With two official counter-signatures by the Prime Minister and the Minister of the Interior Eduard Graf Taaffe, and ‚Regional President‚ Franz Frh. von Schmidt von Zabierow.


Franz Josef I.

E. Telegrammentwurf m. Paraphe
Autograph ist nicht mehr verfügbar

Franz Josef I. (1830-1916), Kaiser von Österreich. E. Telegrammentwurf m. Paraphe, eine Seite gr.-8°. Faltspuren. Mit Postvermerk des Expedienten: 3.10.(1)880, 4.50 (Uhr). „Der Kaiser an I.M. die Kaiserin („Sissi“) in Gödöllö. Herzlichen Dank für Deinen Brief vom 1. und für Deinen Glückwunsch. Es wird mich freuen, wenn Liechtenstein und Gemmingen nach Gödöllö kommen.“ – Der Kaiser pflegte diese Telegrammentwürfe eigenh. abzufassen. Der expedierende Postbeamte notierte die Abgangszeit in der unteren linken Ecke. - Brigitte Hamann schreibt in ihrer Biographie „Elisabeth, Kaiserin wider Willen“ u.a.: „Auch der ‚schöne Prinz’, Rudolf Liechtenstein, war an Elisabeths Seite zu finden. Er war (und blieb zeitlebens) Junggeselle, ein wenig jünger als die Kaiserin, ein berühmter Reiter und Kavalier […] Der Kaiserin war er in steter Verehrung ergeben […]“.