Wilhelm Franke

Franke, Wilhelm

Schriftsteller (1901-1979). Albumblatt mit eigenh. U. und Visitenkarte mit einigen eh. Zeilen verso. O. O. u. D. 1 S. Kl.-8vo. Mit alt montiertem Portrait (Zeitungsausschnitt) und alt auf Trägerpapier montiert. Die Visitenkarte auf ein separates Blatt montiert.
$ 128 / 120 € (32359/BN23605)

Wilhelm Franke war Hauptschullehrer in Litschau/NÖ und später in Gmünd und veröffentlichte Gedichte und Erzählungen, für die er u. a. mit dem Julius-Reich-Preis und mit dem Kulturpreis des Landes Niederösterreich ausgezeichnet wurde. Vgl. Kosch V, 457.

buy now

Franke, Wilhelm

Schriftsteller (1901-1979). Konvolut bestehend aus 4 eigenh., einer ms. Postkarten mit U. und einer gdr. Postkarte mit U. sowie einer gedr. Weihnachtskarte mit U. Gmünd und Wien. Postkarten: 6 SS. 8vo. Weihnachtskarte: 1 S. Carte de visite.
$ 128 / 120 € (48755/BN30917)

Nebst den über die Jahre verteilten Dankesworten an Josef Wesely für sein treues Geburtstagsgedenken berichtet Franke 1947: "Ich habe es im Kriege im Osten recht schwer gehabt, bin aber doch heil heimgekommen. Als Schriftsteller habe ich alle alle eig. Bücher u. Verlage eingebüßt, es hieß neu gebinnen und (halten Sie Daumen, bitte!) wenn es gut geht, gibt es diesen Herbst von mir einen, den 1., Roman." - Franke lebte als volkstümlicher Schriftsteller in Gmünd; 1964 wurde er mit dem Kulturpreis des Landes Niederösterreich ausgezeichnet. Vgl. Kosch V, 457.

buy now