Dieter Forte

Forte, Dieter

deutscher Schriftsteller (1935-2019). Ms. Brief mit eigenh. Unterschrift und eigenh. Manuskript mit Unterschrift. Basel. 4to. 2 pp. Mit Kuvert.
$ 192 / 180 € (80498)

In dem liebenswürdigen Brief bedankt sich der Schriftsteller bei Mechthild von Wolzogen für ein Geschenk und schreibt über den Plan, seine Trilogie als Hörbuch einlesen zu lassen. „[...] Dieter Mann liest überaus gut, ich kenne ihn, er hat in Berlin aus meinem Roman gelesen, war so begeistert, daß er die ganze Trilogie gelesen hat und sie - wie er mir sagte - sehr gerne auf ein Band sprechen würde. [...]“ Forte legt dem Brief das eigenhändige Manuskript von den Anfängen seines „neuen Romans“ bei, „darauf muss Marbach dann eben verzichten“. Der in Düsseldorf geborene Dieter Forte ging 1970 in der Nachfolge von Friedrich Dürrenmatt als Hausautor an das Basler Theater, wo er mit Werner Düggelin und Hermann Beil zusammenarbeitete.

Bekannt geworden ist er als Dramatiker, zahlreiche Hörspiele und Fernsehfilme machten ihn auch einem breiteren Publikum bekannt als Seismograph der bundesdeutschen Wirklichkeit. Seit Ende der 1980er Jahre arbeitete Forte ausschließlich an einer Romantrilogie. Den ersten Teil des Epos veröffentlichte er 1992 unter dem Titel Das Muster. Zusammengefasst erschienen die drei Bände 1999 unter dem Titel Das Haus auf meinen Schultern..

buy now