Émile Félix Fleury

Fleury, Émile Félix

General und Diplomat (1815–1884). Eigenh. Brief mit U. O. O. u. D. 1 S. auf Doppelblatt. Gr.-8vo.
$ 166 / 150 € (23100)

Émile Félix Fleury (1815–1884), General und Diplomat. E. Brief mit U. O. O. u. D. 1 S. auf Doppelblatt. Gr.-8°. – In französischer Sprache an einen namentlich nicht genannten „docteur“. – Émile Félix Fleury nahm 1851 an der Expedition in Kabylien teil und wurde 1861 zum Adjutanten des Kaisers und im Jahr darauf zum Generaldirektor der kaiserlichen Gestüte ernannt. „1865 machte man ihn zum Senator und im Jahr darauf erhielt er den Titel eines Großstallmeisters. Ende 1866 wurde er nach der Einverleibung Venetiens in das Königreich Italien zu König Viktor Emanuel II.

geschickt, um für Frankreich diplomatisch tätig zu werden. 1869 wurde er an Stelle Talleyrands Botschafter in Sankt Petersburg. Im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 war Fleury bis zum Sturz des Kaiserreichs dessen Vertreter in Russland. Seit jener Zeit lebte er ohne öffentliche Stellung in Frankreich“ (Wikipedia, Abfrage v. 26. IV. 2011). – Auf Briefpapier mit gepr. Briefkopf; beiliegend eine zeitgen. biographische Notiz..

buy now