Rudolf Fitzner

Fitzner, Rudolf

Violinist (1868-1934). Eigenh. Brief mit U. Wien. 2 SS. auf Doppelblatt. 8vo. Mit eh. adr. Kuvert.
$ 213 / 180 € (935470/BN935470)

An die Pianistin und Publizistin Anny Edle von Newald-Grasse (1875-1952): "Es freute mich ungeneim nach so langer Zeit wieder etwas von Ihnen zu hören. Für Ihre Intervention bin ich Ihnen sehr dankbar, nur fürchte ich, daß es dieses Mal nicht möglich sein wird mitzuwirken, da wir um diese Zeit (Mitte Juni) schon in alle Richtungen zerstreut sind [...]". - Ehedem Schüler von Anton Bruckner am Wiener Konservatorium, gründete Fitzner 1894 zusammen mit M. Weißgärber, J. Czerny und A. Walter das Fitzner-Quartett, in dem er von 1921 bis 1927 mit Heß, Gräser und H.

Kreisler spielte. "Mit dem Quartett unternahm Fitzner, 1911 vom bulgarischen König zum Kammervirtuosen ernannt, zahlreiche Konzertreisen, u. a. nach Rußland, Griechenland, Konstantinopel und Ägypten" (DBE)..

buy now