Robert Fischhof

Fischhof, Robert

Komponist (1856-1918). Eigenh. Brief mit U. O. O. u. D. 3 SS. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 213 / 180 € (935486/BN935486)

An (wie von alter Hand vermerkt) Ludwig Bösendorfer: "Diese Zeilen sollen Ihnen nur sagen, daß am Donnerstag das Zöglingsconzert im Conservatorium stattfindet. Sie haben so viel theilnehmendes & neugieriges Interesse für meinen hochbegabten Schüler Bruno Eisner zu Tage gefördert, daß ich es wage, Sie auf dieses Conzert aufmerksam zu machen [...]". - Robert Fischhof erfuhr seine musikalische Ausbildung u. a. durch Anton Bruckner und Franz Liszt. Seit frühester Jugend konzertierte er an den Höfen Preußens, Österreichs, Dänemarks und Schwedens; von 1884 bis zu seinem Tod war er Professor der Ausbildungsklasse am Konservatorium in Wien.

Zu seinen Kompositionen zählen Kammermusikwerke, Violinsonaten, Klavierkonzerte und die 1906 in Graz uraufgeführte Oper "Der Bergkönig"..

buy now

Fischhof, Robert

Komponist (1856-1918). Eigenh. Visitenkarte. Wohl Wien. 1 S. Visitkartenformat.
$ 295 / 250 € (935499/BN935499)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten mit Dank "für die liebe u. unverdiente Einladung, welcher er leider nicht ensprechen kann, da er für diesen Abend bereits versagt ist". - Robert Fischhof erfuhr seine musikalische Ausbildung u. a. durch Anton Bruckner und Franz Liszt. Seit frühester Jugend konzertierte er an den Höfen Preußens, Österreichs, Dänemarks und Schwedens; von 1884 bis zu seinem Tod war er Professor der Ausbildungsklasse am Konservatorium in Wien. Zu seinen Kompositionen zählen Kammermusikwerke, Violinsonaten, Klavierkonzerte und die 1906 in Graz uraufgeführte Oper "Der Bergkönig".

buy now