Hans Fink

Fink, Hans

Komponist und Organist (1859-1905). Eigenh. Postkarte mit U. Heiligenkreuz. 1 S. Qu.-8vo.
$ 106 / 90 € (935483/BN935483)

An den Hoforganisten Georg Valker: "Sehr erfreut von Ihrem freundlichen Anerbieten teile mit daß unser Kirmeß heuer am Sonntag den 26. August fällt. Hochamt um ¾10 Uhr Vorm. Sollten Sie vorziehen schon am Samstag herein zu kommen so bitte um zwei Zeilen [...]". - Hans Fink studierte Komposition bei Anton Klatowsky und am Konservatorium der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien bei Franz Krenn und R. Fuchs. Von 1888 bis 1903 wirkte er als Organist im Zisterzienserstift Heiligenkreuz und am dortigen Konvikt als Klavier- und Orgellehrer, mußte dann aber wegen zunehmenden geistigen Verfalls in die Nervenheilanstalt Gugging/NÖ eingewiesen werden.

Zu seinem Werk zählt eine Messe, ein Requiem, kleinere Kirchenkompositionen, einige Orchesterwerke (u. a. Symphonien), eine Bläserserenade, Kammer- und Klaviermusik sowie Männerchöre..

buy now