Robert Falke

Falke, Robert

Geistlicher und Schriftsteller (1864-1948). Eigenh. Brief mit U. Frankfurt a. M. 01.04.1905. 2½ SS. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 107 / 100 € (79563/BN51624)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten: "Freundlichen Dank für Ihren lieben Brief! Gerne werde ich in den nächsten Tagen mit unserem Chef, Oberst von Werder, sprechen und das Resultat unserer Besprechung Ihnen mitteilen. Margot bitte ich, wenn sie kommt, meinen herzlichen Dank für Ihren Brief zu meinem Geburtstage zu sagen. Mit der Einladung zu uns im April scheint es leider kaum etwas werden zu können. Meine Frau soll sich einmal ausspannen und mit 2 Kindern in den Osterferien nach Marburg gehen.

Meine Schwägerin kommt während dem zu mir und hilft mit dem Haushalt. In Folge dessen ist das kleine Fremdenbett im Kinderzimmer, darin Margot gewohnt hat, den ganzen April hindurch besetzt. Vielleicht geht es mit Margots Besuch zu einer anderen Zeit [...]". - Mit Bleistiftnotiz von alter Sammlerhand..

buy now