Otto Everling

Everling, Otto

Theologe und Politiker (1864-1945). Eigenhändige Sentenz mit U. Berlin-Nikolassee. 1 S. Folio (223:282 mm). Albumblatt mit gedruckter Bordüre und gedr. Fußzeile "Beitrag zum Selbstschriftenalbum 'Deutschlands Zukunft'", aufgezogen auf einen Bogen Pergamentpapier (ca. 330:344 mm).
$ 381 / 350 € (85337/BN55883)

"Das Herrschaftsrecht des Geistes und der Geistesarbeit beruht auf dem Segen seines Dienstes und der Pflichterfüllung seiner Diener. Nur das Königsrecht des Geistes mit dem Königsdiadem des Dienstes kann unser schwerbelastetes 'Volk ohne Raum' zu einem tatkräftigen Volk voll Geist machen [...]". Geschrieben als Beitrag für die von Friedrich Koslowsky im Berliner Eigenbrödler-Verlag herausgegebene Faksimile-Anthologie "Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft" (1928). - Otto Everling saß in der Weimarer Republik ab 1923 dem "Schutzkartell Deutscher Geistesarbeiter" vor, einem lockeren Zusammenschluss von akademischen Berufsverbänden.

- Das Albumblatt etwas fingerfleckig und mit kleinen Randläsuren..

buy now