Marianne Baronin Eschenburg

Eschenburg, Marianne Baronin

Malerin (1856-1937). Eigenh. Brief mit U. Wien. 28.12.1922. 2 SS. 120 x 97 mm.
$ 109 / 100 € (939440/BN939440)

An eine Elise: "Unmöglich könnte ich das Jahr scheiden sehen, ohne Ihnen herzlichste Glückwünsche zum neuen Jahre zu senden. Möge es ein weniger schweres für uns Alle werden, als das ablaufende! - Sehr leid ist mir, Sie nicht gesehen zu haben, als Sie kürzlich Julie besuchen wollten […]". - Zuvor Schülerin ihres Onkels Carl von Blaas, bildete sie sich bei Emile Auguste Carolus-Duran, Henri Martin und Elisa Koch in Paris weiter. Ab 1880 war sie als Porträtistin tätig und Mitbegründerin der frühesten feministischen Vereinigung in Österreich, des Ver. der Schriftstellerinnen und Künstlerinnen (1885) und der Gruppe "Acht Künstlerinnen" (1901).

buy now