Helmut Eder

Eder, Helmut

Komponist (geb. 1916). Eigenh. Postkarte mit U. Salzburg. 1 S. Qu.-8vo. Mit eh. Adresse.
$ 83 / 80 € (12539)

Helmut Eder (geb. 1916), Komponist. E. Postkarte mit U. Salzburg, 30. September 1977. 1 S. Qu.-8°. Mit e. Adresse. – An Heinz Birker: „Mein ‚Divertimento’ ist beim Doblinger Verlag [...] erschienen. Es gibt auch eine Taschenpartitur [...]“. – Helmut Eder studierte am Bruckner-Konservatorium in Linz, besuchte Kompositionskurse von Paul Hindemith und war an der Musikhochschule in München Schüler von Carl Orff (dramatische Komposition) und Fritz Lehmann (Dirigieren) sowie an der Musikhochschule in Stuttgart von J.

N. David (polyphone Komposition). Hernach für knapp zwanzig Jahre am Bruckner-Konservatorium tätig, wurde er 1967 ans Salzburger Mozarteum berufen. In seinem Werk „machte sich zunächst der Einfluß Hindemiths und Davids bemerkbar. Nach dieser neoklassizistisch-polyphonen Phase wendete er sich der Zwölftontechnik zu, der er besonders vom Rhythmischen her neue Aspekte abzugewinnen suchte [...] Eine besondere Stellung nehmen in seinem Oeuvre neben Orchesterwerken und Kammermusik das Bühnenschaffen sowie Chor- und Orgelkompositionen ein“ (MGG XVI, 12)..

buy now