Hugo Eckener

Eckener, Hugo

Nachfolger von Ferdinand Graf von Zeppelin. Unter seiner Leitung entstanden unter anderem die Luftschiffe LZ 126/ZR-3 „Los Angeles“, LZ 127 „Graf Zeppelin“ und LZ 129 „Hindenburg“ (1868-1954) Albumblatt mit eigenh. Unterschrift. Friedrichshafen. 8vo. 1 p.
$ 162 / 150 € (76840)

Namenszug unterhalb seines Portraits.

buy now

Eckener, Hugo

Luftschiffpionier (1868-1954). Albumblatt mit eigenh. U. O. O. u. D. 1 S. Qu.-schmal-32°.
$ 130 / 120 € (32594/BN24528)

"Dr. Hugo Eckener". - Hugo Eckener lernte 1906 Ferdinand von Zeppelin kennen, gehörte 1909 zu den Gründern der Deutschen Luftschiffahrts A.G. und leitete seit 1910 den Fahrbetrieb. "Bis zum Kriegsausbruch 1914 absolvierte er über zweitausend Zeppelinfahrten und war im Ersten Weltkrieg als Ausbilder der Marine-Luftschifführer tätig. Nach Zeppelins Tod 1917 war er für die Weiterentwicklung der Zeppelin-Werke verantwortlich, überführte 1924 den für die USA gebauten ZR III in einer ersten Atlantiküberquerung nach New York und unternahm 1928-37 zahlreiche Fahrten der ‚Graf Zeppelin', darunter 1929 eine Weltfahrt sowie die Arktisfahrt 1931" (DBE).

Mit der "Hindenburg" führte Eckener die ersten fahrplanmäßigen Fahrten nach Nordamerika ein, die nach der Katastrophe von Lakehurst 1937 beendet wurden..

buy now

Eckener, Hugo

Luftschiffpionier (1868-1954). Photographie mit eigenh. Beschriftung und U. [Tokyo. Qu.-8vo. Mit zwei Beilagen (s. u.).
$ 487 / 450 € (33445/BN28627)

"'Zeppelin' das 1. Mal über Tokyo. 19. 8. 1929 / Für Herrn Otto Hahn / bei Gebr. Böhler +Co. / Akt. Ges. Tokyo" (dies verso); die Bildseite mit eh. U. sowie der von Kurt Eckener. - Beiliegend zwei weitere Karten mit jeweils anderer Ansicht desselben Fluges und eh. Beschriftung a. d. Verso-Seite (dat. 19. bzw. 20. VIII. 1929). - Die Verso-Seiten jeweils gestempelt und mit gröberen Montagespuren auf der Verso-Seite (I: Text unberührt; II und III: die Unterschrift, sofern vorhanden, durch Klebereste überdeckt).

buy now