Karl Egon von Ebert

Ebert, Karl Egon von

Ps. Franta Wokrauliczek, Schriftsteller (1801-1882). Eigenh. Brief mit U. Prag. 1 S. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 384 / 350 € (936647/BN936647)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten: "Durch längere Abwesenheit von Prag [...] komme ich erst jetzt mit meinem Beitrag für Ihre Sammlung. Sollte ich, was alle Wahrscheinlichkeit für sich hat, bereits zu spät gekommen seyn, so bitte ich mir den Beitrag durch Buchhändlergelegenheit zurückzuschicken, am besten an die Redaktion von 'Ost und West' [...]". - Ebert war Bibliothekar und Archivar des Fürsten Egon von Fürstenberg in Donaueschingen, zog hernach vorübergehend nach Karlsruhe und später wieder nach Prag zurück, wo er als Hofrat und Oberverwalter der Fürstenbergischen Güter in Böhmen tätig war; 1872 wurde er in den Ritterstand erhoben.

Als Dichter hervortretend, veröffentlichte er unter dem Einfluß des tschechischen Historikers Frantisek Palacky das Schauspiel "Bretislaw und Jutta" (Aufführung 1829) sowie das Epos "Wlast" (1829)..

buy now

Ebert, Karl Egon von

Ps. Franta Wokrauliczek, Schriftsteller (1801-1882). Eigenh. Albumblatt mit U. Prag. 1 S. Qu.-kl.-8vo.
$ 274 / 250 € (936649/BN936649)

"Was Viele glaubten, glaub' ich nicht, | Doch lebt mir eine Zuversicht | Im innersten Gemüthe, | Daß nach der ird'schen Tage Flucht, | Das, was uns hier gedieh zur Frucht, | Einst wieder wird zur Blüthe". -

buy now