Géraud Christophe Michel Duroc

Duroc, Géraud Christophe Michel

General (1772-1813). Eigenh. Brief mit U. O. O. 16.05.1813. 1 S. auf Doppelblatt. 4to.
$ 1,603 / 1.500 € (941765/BN941765)

An einen Baron mit der Nachricht, dass er, Duroc, zum Armeelager der Gebirgsjäger in Paris einen 19-jährigen, jungen Mann, den Sohn eines Hauptmanns des 66sten, der in Friedland getötet worden war, schicke. Als Marschtrommler der 5. Voltigeure wurde der junge Mann beim Rückzug von Moskau gefangen und floh. Seine Majestät habe diesen zum Zögling der "Prytanée de la Flèche" ernannt, und er, Duroc, bittet sich dieser Ernennung zu erinnern und diesem damit bei dessen Ankunft eine Freude zu bereiten: "Je renvoie au depot de l'armée du chasseur à Paris un jeune homme de 19.

ans appellé [!] le [...] fils d'un cap.t du 66.e tué à Friedland. ce jeune enfant de troupe dans la garde a été tambour du 5.e voltigeur pris dans la retraite de Moscou et fût échappé. S. m. a daigné le nommer élève au Prytanée de la flèche. Gardes je vous prie Sa nomination p. le faire plaisir À son arrivée [...]". - Einige Tage danach, am 23. Mai 1813, erlitt der Adjutant und enge Vertraute Napoleons eine schwere Kriegsverletzung und verstarb..

buy now