Ingeborg Drewitz

Drewitz, Ingeborg

Schriftstellerin (1923–1986). 2 ms. Briefe mit eigenh. U. und 1 Typoskript (Kopie) mit einigen eh. Korrekturen (Datum und U. gleichfalls kopiert). Berlin. Zusammen 1 S. auf 2 Bll. 4to (Briefe) bzw. 2½ SS. auf 3 Bll. 4to (Typoskript). Mit 2 ms. adr. Kuverts.
$ 176 / 150 € (11645)

Ingeborg Drewitz (1923–1986), Schriftstellerin. 2 ms. Briefe mit eigenh. U. und 1 Typoskript (Kopie) mit einigen eh. Korrekturen (Datum und U. gleichfalls kopiert). Berlin, 1985. Zusammen 1 Seite auf 2 Bll. 4° (Briefe) bzw. 2½ Seiten auf 3 Bll. 4° (Typoskript). Mit 2 ms. adr. Kuverts. – An den Feuilletonisten, Essayisten, Biographen und Schriftsteller Rolf Michaelis (geb. 1933) von der „Zeit“ betr. der Ankündigung, ihre Rezension von Marianne Eichholz’ Roman „Die Geburt der Musik aus den Spreesümpfen“ zusenden zu wollen (Br.

v. 17. September) bzw. zur Zusendung derselben: „[...] Leider gelang mir’s nicht, nur zu loben [...]“ (22. IX). – Rolf Michaelis promovierte über „Die Struktur von Hölderlins Oden“ und war hernach Redakteur des Feuilletons der „Stuttgarter Zeitung“. Von 1964 leitete er das Literaturblatt der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“, bis er 1968 als deren Kulturkorrespondent nach Berlin wechselte. 1973 wurde er Leiter des Literaturteils der „ZEIT“ und war dort von 1985 bis 1998 als Feuilleton-Redakteur tätig. – Die Briefe auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf; tls. mit kl. Quetschfalten..

buy now

Drewitz, Ingeborg

Schriftstellerin (1923–1986). Eigenh. Billett mit U. O. O. 2 SS. auf Doppelblatt. Qu.-32mo.
$ 94 / 80 € (20691)

Ingeborg Drewitz (1923–1986), Schriftstellerin. E. Billett mit U. O. O., wohl 1975. 2 SS. auf Doppelblatt. Qu.-32°. – An einen Sammler: „Die handgeschriebenen Ms. habe ich immer vernichtet. Nur die Maschinenschriften aufgehoben [...]“.

buy now

Drewitz, Ingeborg

Schriftstellerin (1923–1986). 2 ms. Briefe mit eigenh. U. und 1 Portraitphotographie mit eh. U. Berlin. Zusammen (1+½=) 1½ SS. auf 2 Bll. Gr.-4to. Die Photographie im Format 139:87 mm. Mit zwei ms. adr. Kuverts.
$ 176 / 150 € (35017)

Der Brief v. 21. III. 1984 an eine Sammlerin in Helsinki und mit einem zweizeiligen eh. Sinnspruch („Die Verletzungen durch die Realität nötigen mich immer wieder, die Realität zu bannen, um sie zu überwinden“) und wiederholter U.; der Brief v. 3. X. 1985 an den niederländischen Journalisten Peter Michielsen.

buy now

Drewitz, Ingeborg

Schriftstellerin (1923–1986). Brief mit eigenh. U. [Hamburg]. 1 S. 4to.
$ 70 / 60 € (9277)

Ingeborg Drewitz (1923–1986), Schriftstellerin. Ms. Brief mit e. U. [Hamburg], 7. VII. 1977. 1 S. 4to. – An Heinz Birker: „Leider ist das ‚Karussell’ nicht mehr im Buchhandel [...] Vielleicht bekommen Sie’s also noch über ein Antiquariat oder über eine Bibliothek. Denn für ‚gesammelte Werke’ bin ich noch nicht alt genug. Ich freu mich aber, daß Sie meine Bücher mögen. So etwas bedeutet für einen Autor viel! In den nächsten Tagen wird mein Band Hörspiele [...] vom Verlag ‚Atelier im Bauernhaus’ ausgeliefert.

Da sind auch Titel drin, die zum Prix d’Italia eingereicht werden. Mein Hochhausroman wird vom ZDF gesendet werden. Das Drehbuch ist bereits abgenommen. Regie wird Peter Beauvais führen [...]“. – Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf..

buy now