Anna von Dreißigjähriger Krieg - Holle

Dreißigjähriger Krieg - Holle, Anna von

(1567-1630). Eigenhändige Quittung mit Unterschrift u. Ringsiegel. Deutsche Handschrift auf Papier, 1 p. auf 1 Bl., c. 325 x 200 mm.
$ 927 / 850 € (83283)

Quittung über den Zinsempfang von 6 Talern aus der Schuldverschreibung ihres Schwagers Otrab von Landesberg über 100 Taler. - Die gebildete und sehr charakterstarke Holle, Nichte des Landsknechtsführers Georg von Holle und des Bischofs von Lübeck und Verden, Eberhard von Holle sowie Bauherrin des berühmten Wasserschlosses Hämelschenburg, des Hauptwerks der Weserrenaissance, wurde berühmt durch ihre Verhandlungen mit General von Tilly, die Plünderungsaktionen der Soldateska des bayerischen Feldherren verhinderten.

buy now