Emil Doepler

Doepler, Emil

Maler und Graphiker (1855-1922). Eigenh. Brief mit U. Berlin. 2 SS. 8vo. Mit eh. adressiertem Briefumschlag.
$ 135 / 120 € (939395/BN939395)

An Alfred Grenser (1838-1891): "Meinem in Wien gegebenem Versprechen gemäß erlaube ich mir Ihnen heute einige Notizen über mein Ich für das von Ihnen herausgegebene Adressbuch zu übermitteln […]". Es folgen biographische Angaben. - Döpler war Lehrer und seit 1889 Professor an der Unterrichtsanstalt des Kunstgewerbemuseums in Berlin. Besondere Bedeutung erlangte er als kunstgewerblicher Zeichner. "In großer Zahl entstanden Entwürfe zu Glasgemälden, Metallarbeiten, Adressen, Diplome, Exlibris (z.

B. f. Kaiser Wilhelm II.) und, im Auftrag des kgl. Hauses zu Berlin, für Drucksachen des Hofes, Gold- und Silberarbeiten (die kgl. Krone), für die Thronneubauten im Weißen und im Rittersaal des kgl. Schlosses etc." (Thieme/Becker IX, 366)..

buy now

Doepler, Emil

Maler und Graphiker (1855-1922). Eigenh. Widmung mit U. Berlin. 1 S. Qu.-8vo.
$ 90 / 80 € (939396/BN939396)

"Good will towards mankind! Dies Wort ist der Inbegriff aller Religionen, weil confessionslos!". - Döpler war Lehrer und seit 1889 Professor an der Unterrichtsanstalt des Kunstgewerbemuseums in Berlin. Besondere Bedeutung erlangte er als kunstgewerblicher Zeichner. "In großer Zahl entstanden Entwürfe zu Glasgemälden, Metallarbeiten, Adressen, Diplome, Exlibris (z. B. f. Kaiser Wilhelm II.) und, im Auftrag des kgl. Hauses zu Berlin, für Drucksachen des Hofes, Gold- und Silberarbeiten (die kgl. Krone), für die Thronneubauten im Weißen und im Rittersaal des kgl. Schlosses etc." (Thieme/Becker IX, 366).

buy now

Doepler, Emil

Maler und Graphiker (1855-1922). Eigenh. Widmung mit U. Berlin. ½ S. 8vo.
$ 90 / 80 € (939397/BN939397)

"Das was ein guldin Zeit der Minne / Da maenniglich sin Frauwen ehrt / Als wär's ein lichte Kuniginne / so minniglich und goldeswerth". - Döpler war Lehrer und seit 1889 Professor an der Unterrichtsanstalt des Kunstgewerbemuseums in Berlin. Besondere Bedeutung erlangte er als kunstgewerblicher Zeichner. "In großer Zahl entstanden Entwürfe zu Glasgemälden, Metallarbeiten, Adressen, Diplome, Exlibris (z. B. f. Kaiser Wilhelm II.) und, im Auftrag des kgl. Hauses zu Berlin, für Drucksachen des Hofes, Gold- und Silberarbeiten (die kgl. Krone), für die Thronneubauten im Weißen und im Rittersaal des kgl. Schlosses etc." (Thieme/Becker IX, 366).

buy now

Doepler, Emil

German painter and illustrator (1855-1922). Autograph quotation signed. Berlin. Oblong 8vo (postcard). 1 page.
$ 203 / 180 € (84354/BN54858)

Inscribed to the German dermatologist Alwin Scharlau: "Arbeit ist das einzige Vergnügen das ich lange Zeit aushalten kann [...]". - Working as a freelance illustrator from 1873 onwards, Doepler specialized in heraldic and commercial motifs, his works including the arms of the "Börsenverein des deutschen Buchhandels", the coat of arms of the Weimar Republic, and the Essen city arms, as well as illustrations in heraldic handbooks and over 50 bookplates. - Self-addressed by the collector on the reverse. The Mecklenburg physician Scharlau (b. 1888) assembled a collection of artists' autographs by personal application.

buy now