Konrad Dielitz

Dielitz, Konrad

Maler (1845–1933). Eigenh. Brief mit U. („K. Dielitz“). B[erlin]. 1 S. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 203 / 180 € (23971)

Konrad Dielitz (1845–1933), Maler. E. Brief mit U. („K. Dielitz“). B[erlin], 11. Mai 1883. 1 S. auf Doppelblatt. 8°. – An einen namentlich nicht genannten Professor: „Ihrer freundlichen Einladung zum Montag werde ich mit Vergnügen folgen [...]“. – Konrad Dielitz lernte in den Ateliers der Landschaftsmaler Eschke und Biermann und bereiste die Bayerischen Alpen, um das dortige Volksleben kennen zu lernen. „Die Ergebnisse dieser Wanderungen waren mehrere Genrebilder von lebenswahrer Charakteristik und kräftiger, harmonischer Färbung, z.

B.: ‚Rast auf der Höhe’, ‚Der Raucher’ (1874) und namentlich das in seinen Figuren (Wilddieb und Förster) und in der Wiedergabe des spannenden Moments treffliche Bild: ‚Erwischt!’ Unter seinen Bildnissen: ‚Fürst Bismarck’, ‚Graf Renard’, ‚Kaiser Wilhelm’ und der in landschaftlicher Umgebung erscheinende deutsche Kronprinz ist letzteres das gelungenste“ (H. A. Müller: Biographisches Künstler-Lexikon. Leipzig, Bibliographisches Institut, 1882, S. 136)..

buy now