Richard Dehmel

Dehmel, Richard

Schriftsteller (1863–1920). Eigenh. adr. Kuvert (Fragment). [Hamburg-Blankenese. 1 S. Qu.-8vo.
$ 52 / 50 € (18272)

Richard Dehmel (1863–1920), Schriftsteller. E. adr. Kuvert (Fragment). [Hamburg-Blankenese, 4. April 1902]. 1 S. Qu.-8°. – Vorderseite eines an den Kunsthistoriker Josef August Beringer (1862–1937) adressierten Kuverts. – J. A. Beringer studierte neben seinem Beruf als Realschullehrer für Mathematik und Naturwissenschaften in Mannheim Kunst- und Musikgeschichte, Literatur und Philosophie an der Universität Heidelberg und war vielen Künstlern – neben Richard Dehmel vor allem Hans Thoma – freundschaftlich verbunden.

Beringer war Mitglied der Badischen Historischen Kommission und Denkmalpfleger für den Kreis Mannheim und erhielt 1933 den Professorentitel verliehen. – Stärkere Gebrauchsspuren..

buy now

Dehmel, Richard

Schriftsteller (1863-1920). Eigenh. Postkarte mit Unterschrift. Blankenese. Quer-8vo. 1 p.
$ 167 / 160 € (87837)

An Herren Dr. Hans Landsberg in Berlin: „ich habe die gewünschte Begründung schon am 5. Febr. d.J. Herrn Engel geschickt. Falls er den Brief nicht erhalten hat, bin ich bereit, Copie zu schicken. […]“

buy now

Dehmel, Richard

Schriftsteller (1863-1920). Eigenh. Postkarte mit Unterschrift. Blankenese. Quer-8vo. 1 p.
$ 230 / 220 € (87838)

An den Verlag Bonsels in München: „[…] Ich danke Ihnen für die freundliche Übersendung des Gedichtbuches ,Die Erde’ und bitte Sie, auch den Herren Verfasser meinen ergebensten Dank zu bestellen. […]“

buy now

Dehmel, Richard

Schriftsteller (1863–1920). Eigenh. Briefausschnitt mit Schlußzeile und U. O. O. u. D. 1 S. 72:148 mm.
$ 63 / 60 € (9926)

Richard Dehmel (1863–1920), Schriftsteller. E. Briefausschnitt mit Schlußzeile und U. O. O. u. D. 1 Seite 72:148 mm. – Lt. beiliegendem Umschlag Fragment eines Briefes an den Altphilologen und Germanisten Alfred Biese (1856–1930). – Alfred Biese war anfangs Altphilologe, wandte sich später aber mehr der deutschen Literaturgeschichte und besonders dem Werk des mit ihm befreundeten Theodor Storm zu. „In Bieses philologischen und pädagogischen Arbeiten verbanden sich, ganz im Geist der Zeit, humanistisch-idealistisches und nationales Denken; Hauptwerk ist seine ‚Deutsche Literaturgeschichte’“ (DBE).

buy now