Franz von Defregger

Defregger, Franz von

Genre- und Historienmaler (1835–1921). 1 eigenh. Brief und 1 eh. Kartenbrief mit U. München. Zusammen 2½ SS. auf 3 Bll. 8vo. Mit 1 eh. adr. Kuvert bzw. 1 eh. Adresse.
$ 302 / 250 € (10319)

Franz von Defregger (1835–1921), Genre- und Historienmaler. 1 e. Brief und 1 e. Kartenbrief mit U. München, 1898 und [1899]. Zusammen 2½ Seiten auf 3 Bll. 8°. Mit 1 e. adr. Kuvert bzw. 1 e. Adresse. – An den Kunsthändler Otto Hermann Claass in Königsberg mit Dank für „das schöne Weihnachtsgebäck Marzipan [...] Ich wollte Ihnen etwas kleines zeichnen, kam aber nicht dazu. Und gegenwärtig bin ich wieder mit einer pressanten Arbeit beschäftigt [...]“ (Br. v. 9. Januar 1898) bzw. betr.

der Übersendung einer Photographie: „Gestern endlich habe ich eine 2. Fotografie an Sie abgeschickt, ich hatte sie erst bei Hanfstängl bestellen müssen, daher die Verzögerung [...]“ (Br. v. [17. Februar 1899])..

buy now

Defregger, Franz von

Genre- und Historienmaler (1835–1921). Visitenkarte mit vier eigenh. Zeilen. O. O. u. D. 1 S. Carte de Visite-Format.
$ 96 / 80 € (13600)

Franz von Defregger (1835–1921), Genre- und Historienmaler. Visitkarte mit vier e. Zeilen. O. O. u. D. 1 S. Carte de Visite-Format. – An einen namentlich nicht genannten Adressaten: „Möchte Sie bitten dem Überbringer Murbeck das Bild (Der junge Mann mit dem Bilderbuch) übergeben zu wollen [...]“. – Die Verso-Seite mit alten Montagespuren.

buy now

Defregger, Franz von

Genre- und Historienmaler (1835–1921). Eigenh. Briefkarte mit U. („Defregger“). O. O. u. D. 1 S. Qu.-12mo.
$ 145 / 120 € (13601)

Franz von Defregger (1835–1921), Genre- und Historienmaler. E. Briefkarte mit U. („Defregger“). O. O. u. D. 1 S. Qu.-12°. – An den Galeristen und Geschäftsführer der Münchener Künstlergenossenschaft Walter Zimmermann: „Beifolgende Skizze könnte allenfalls von Adolf Eberle sein, aus meiner Schule kommt sie nicht [...]“. – Ohne die erwähnte Skizze. – Alt auf Trägerpapier montiert; im oberen Rand gelocht (geringe Buchstabenberührung).

buy now

Defregger, Franz von

Genre- und Historienmaler (1835–1921). Eigenh. Brieffragment mit U. („Defregger“). O. O. u. D. 2 SS. Qu.-12mo.
$ 121 / 100 € (13602)

Franz von Defregger (1835–1921), Genre- und Historienmaler. E. Briefkarte (Fragment) mit U. („Defregger“). O. O. u. D. 2 SS. Qu.-12°. – An den Galeristen und Geschäftsführer der Münchener Künstlergenossenschaft Walter Zimmermann: „Für Weihnachten wäre es mir ganz unmöglich noch etwas zu liefern, u. vorräthig habe ich [g]ar nichts! Nach [Neujahr] wird es mir wohl möglich sein Ihnen etwas zukommen zu lassen obwohl ich mit meinen Bestellung[en] noch bis März brauchen werde [...]“. – Die Recto-Seite mit alten Montagespuren.

buy now

Defregger, Franz von

Genre- und Historienmaler (1835–1921). Eigenh. Bildpostkarte mit U. („Defregger“). [Mühlbach]. 1 S. Qu.-8vo. Mit eh. Adresse.
$ 121 / 100 € (13603)

Franz von Defregger (1835–1921), Genre- und Historienmaler. E. Bildpostkarte mit U. („Defregger“). [Mühlbach], o. D. 1 S. Qu.-8°. Mit e. Adresse. – An den Galeristen und Geschäftsführer der Münchener Künstlergenossenschaft Walter Zimmermann: „Herzliche Glückwünsche zu dem Buben, er wachse u. gedeihe für den Stamm Zimmermann!! [...]“ – Die Bildseite mit alten Montagespuren.

buy now

Defregger, Franz von

Genre- und Historienmaler (1835–1921). Visitenkarte mit einigen eigenh. Zeilen. O. O. u. D. 2 SS. Carte de Visite-Format.
$ 109 / 90 € (14047)

Franz von Defregger (1835–1921), Genre- und Historienmaler. Visitkarte mit einigen e. Zeilen. O. O. u. D. 2 SS. Carte de Visite-Format. – An einen namentlich nicht genannten Adressaten mit dem Ersuchen, dem Überbringer die Bergerstudie, ob restauriert od. nicht, mitgeben zu wollen [...]“.

buy now

Defregger, Franz von

Genre- und Historienmaler (1835–1921). Visitenkarte mit neun eigenh. Zeilen verso. O. O. u. D. 1 S. Visitkartenformat.
$ 181 / 150 € (20828)

Franz von Defregger (1835–1921), Genre- und Historienmaler. Visitenkarte mit neun e. Zeilen verso. O. O. u. D. 1 S. Visitkartenformat. – Wie von fremder Hand vermerkt, an den Mundartdichter und Publizisten Karl Stieler (1842–1885): „Ich möchte Dich gern besuchen aber seit gestern früh bin ich selbst an das Zimmer gebunden durch eine Verwundung am Schienbein die mir das [G]eh’n unmöglich macht [...]“.

buy now

Defregger, Franz von

Genre- und Historienmaler (1835–1921). Visitenkarte mit drei eigenh. Zeilen. O. O. u. D. 1 S. Visitkartenformat.
$ 145 / 120 € (23917)

Franz von Defregger (1835–1921), Genre- und Historienmaler. Visitenkarte mit drei e. Zeilen. O. O. u. D. 1 S. Visitkartenformat. – Franz von Defregger „ersucht um gütige Berücksichtigung der Beilage“. – Ohne die erwähnte Beilage; die Verso-Seite mit Klebespuren.

buy now

Defregger, Franz von

Genre- und Historienmaler (1835-1921). Eigenh. Brief mit U. Bozen. 1 S. Gr.-8vo.
$ 965 / 800 € (5021)

Franz von Defregger (1835-1921), Genre- und Historienmaler. E. Brief m. U., Bozen, 15. April 1874, eine Seite gr.-8°. An einen „Herrn Professor“, dem er für ein übersandtes Gedicht und Bücher dankt: „[…] Meinen herzlichsten Dank für den lieben Brief, das Gedicht und die Bücher, die mir viel Vergnügen machen, ich werde Sie stets ehren als ein theures Andenken von Ihnen. Wenn Sie mir erlauben werde ich Ihnen eine Photographie von meinem nächsten Bilde schicken; daßselbe stellt ein letztes Aufgebot dar vom Jahre 1809 in Tirol.

Das Bild wird gegen anfangs Juni fertig […]“ – Der aus Tirol stammende und an der Kunstakademie in München lehrende Defregger ist einer der Gründerväter der Münchner Historienmalerei. Mit seinem Monumentalwerk „Das letzte Aufgebot“, das die Tiroler Unabhängigkeitskriege des Jahres 1809 verherrlicht, gelingt ihm der große Durchbruch..

buy now

Defregger, Franz von

Genre- und Historienmaler (1835-1921). Portraitpostkarte mit eigenh. U. ("FvDefregger") und Adresse. [München. 1 S. Qu.-8vo. Mit einer Beilage (s. u.).
$ 229 / 190 € (32529/BN23886)

Brustbild en face in S/W; an Mitzi Hernler in Gmunden. - Die Textseite mit kleinen Montagespuren; kleine Knickfalte am oberen Rand. - Beiliegend ein an den Studenten Hernler in Gmunden e. adr. Kuvert mit Namenszug im Absender ("Defregger"), dat. 9. Mai 1913.

buy now

Defregger, Franz von

Genre- und Historienmaler (1835-1921). Eigenh. Brief mit U. München. 2 SS. 8vo.
$ 217 / 180 € (49239/BN33533)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten mit dem Bemerken, daß er in dessen Interesse gegen eine Defregger-Feier stimmen werde, "weil ich die feste Überzeugung habe, daß Sie dabei nicht auf Ihre Kosten kommen. Lebende Bilder nach meinen Bildern sind schon sehr oft vorgeführt worden, aber wenn solches nicht aus besonderem Anlaß geschieht, so kommt nichts dabei heraus [...]".

buy now

Defregger, Franz von

Genre- und Historienmaler (1835-1921). Eigenh. Widmung mit U. O. O. u. D. 1 S. Qu.-8vo. Auf Trägerkarton.
$ 109 / 90 € (939389/BN939389)

"Aus dem eigenen Herzen quillt / aller Freude höchsten Quell [...]". - Der zu Lebzeiten “als führender Repräsentant der deutschen Malerei” (DBE) gefeierte Maler schuf neben zahlreichen Portraits vor allem Genremalerei.

buy now

Defregger, Franz von

Genre- und Historienmaler (1835-1921). Eigenh. Widmung mit U. O. O. u. D. 1 S. Qu.-8vo.
$ 145 / 120 € (939390/BN939390)

"Still und klar ins Leben gehen / Ist des Lebens höchste Lust [...]". - Der zu Lebzeiten “als führender Repräsentant der deutschen Malerei” (DBE) gefeierte Maler schuf neben zahlreichen Portraits vor allem Genremalerei.

buy now

Defregger, Franz von

Genre- und Historienmaler (1835-1921). Kabinettphotographie mit eigenh. U. München. 165:110 mm.
$ 422 / 350 € (939391/BN939391)

Brustbild. - Der zu Lebzeiten “als führender Repräsentant der deutschen Malerei” (DBE) gefeierte Maler schuf neben zahlreichen Portraits vor allem Genremalerei.

buy now

Defregger, Franz von

Genre- und Historienmaler (1835-1921). Eigenh. Brief mit U. Bozen. 1 S. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 422 / 350 € (79054/BN50655)

An einen Herrn Leghe: "Da ich hier nur einen provisorischen Rahmen habe Ihr Bildchen auszuführen, so möchte ich Sie ersuchen selbst in Berlin einen zu bestellen [...]".

buy now