Gabriele D’Annunzio

D’Annunzio, Gabriele

italienischer Schriftsteller und Dichter des Fin de Siècle und spätromantischer Vertreter des Symbolismus (1863-1938). Eigenh. Billett mit Unterschrift. o. O. u. D. Kl.-4to. 1 p. Respektblatt abgetrennt.
$ 865 / 850 € (80569)

„Plusieurs critiques allemands assisteront ce soir à la représentation de la Gioconda. Vous en aurez des nouvelles. Agréez, cher Monsieur, l’expression cordiale de mes sentiments les meilleurs. | Gabriele d’Annunzio Veuillez adresser vos lettres et le reste à la chambre des Députés | Rome“. Gemeint ist wohl eine Vorführung des Films von 1915, der nach seinem 1899 entstandenen gleichnamigen Werk gedreht worden war.

buy now

D’Annunzio, Gabriele

italienischer Schriftsteller und Dichter des Fin de Siècle und spätromantischer Vertreter des Symbolismus (1863-1938). Eigenh. Brief mit Unterschrift. o. O. u. D. (1894). Gr.-8vo. 2 1/2 pp. Am Kopf die gedruckte Devise „Qualis Artifex Valeo!“.
$ 967 / 950 € (80570)

An den Marchese Franz Lecaldano di Sassolaterza wegen des Vorabdruck seines Romans „Il trionfodella morte“ in der Literaturbeilage der Zeitung „Il Mattino“. „[…] Nello stato in cui sono, m’è impossibile venire a vedere gli amici. Parto stasera. Credo che tornerò presto […] Vi prego di far dilungare un poco le appendici del Trionfo: perché non potrò dare il resto prima del mio ritorno. Se scrivete a Edoardo“ (Scarfoglio, den Gründer der Zeitung) „dategli la triste notizia […]“

buy now