Walter Courvoisier

Courvoisier, Walter

Komponist (1875–1931). Eigenh. Postkarte mit U. M[ünchen]. 1 S. Qu.-8vo. Mit eh. Adresse.
$ 87 / 80 € (13921)

Walter Courvoisier (1875–1931), Komponist. E. Postkarte mit U. M[ünchen], 5. April 1929. 1 S. Qu.-8°. Mit e. Adresse. – An Fräulein Friedl Leibig in München mit Dank „für Ihren freundlichen Gruß. Ich bin erst nächsten Donnerstag wieder in der Akademie [...]“. – Walter Courvoisier studierte Medizin und assistierte an der Chirurgischen Klinik in Basel, bevor er 1902 nach München übersiedelte und dort Musik sowie Musikwissenschaft bei Adolf Sandberger studierte. 1907 übernahm er mit Ernst Boehe die Leitung der Volkssymphoniekonzerte des Münchner Kaim-Orchesters.

„Als Lehrer [an der Akademie der Tonkunst in München] und Komponist von lyrischer Grundhaltung stand Courvoisier paradigmatisch für die ‚Münchner Schule’. Sein kompositorisches Schaffen galt hauptsächlich der weltlichen und geistigen Vokalmusik; daneben setzte er bedeutende Suiten für Solovioline“ (DBE)..

buy now