Helene Christaller

Christaller, Helene

Schriftstellerin (1872–1953). Eigenh. Postkarte mit U. Jugenheim-Kuralpe. 2 SS. Qu.-8vo. Mit eh. Adresse.
$ 94 / 80 € (13326)

Helene Christaller (1872–1953), Schriftstellerin. E. Postkarte mit U. Jugenheim-Kuralpe, 11. Februar 1920. 2 SS. Qu.-8°. Mit e. Adresse. – An Otto Henning, den Leiter der „Literarischen Gesellschaft“ in Gießen, betr. einer Veranstaltung, für die sie privat Quartier nehmen würde: „[...] es erwachsen dem Verein keine Kosten aus dieser mir persönlich gebotenen Gastfreundschaft [...]“. – Helene Christaller schrieb zwischen 1902 und 1943 „zahlreiche Skizzen, Novellen, Reisebeschreibungen und Romane, die fast ausschließlich autobiographische Züge enthalten und von einer religiösen Weltsicht zeugen.

Ihrem ersten großen Erfolg ‚Gottfried Erdmann und seine Frau’ (1908) folgte eine Reihe biographischer Erzählungen, u. a. über das Lebenswerk des Franz von Assisi (‚Heilige Liebe’, 1911)“ (DBE). – Zu Otto Henning, später Leiter des „Vortragsamtes in der Reichsschrifttumsstelle beim Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda“, vgl. Jörg-Peter Jatho: Dr. Otto Henning. Gießen, Wilhelm Schmitz Verlag, 2003. – Am oberen Rand gelocht (minimale Buchstabenberührung); mit kl. Bearbeitungsvermerk in blauem Farbstift..

buy now

Christaller, Helene

Schriftstellerin (1872–1953). Eigenh. Albumblatt mit U. Jugenheim. 1 S. Qu.-kl.-8vo. Mit einer Beilage (s. u.).
$ 176 / 150 € (21189)

Helene Christaller (1872–1953), Schriftstellerin. E. Albumblatt mit U. Mit einer Beilage (s. u.). Jugenheim, o. D. 1 S. Qu.-kl.-8°. – „Strebe nicht nach Deinem Glück, sondern nach Deiner Aufgabe [...]“. – Helene Christaller schrieb zwischen 1902 und 1943 „zahlreiche Skizzen, Novellen, Reisebeschreibungen und Romane, die fast ausschließlich autobiographische Züge enthalten und von einer religiösen Weltsicht zeugen. Ihrem ersten großen Erfolg ‚Gottfried Erdmann und seine Frau’ (1908) folgte eine Reihe biographischer Erzählungen, u.

a. über das Lebenswerk des Franz von Assisi (‚Heilige Liebe’, 1911)“ (DBE). – Papierbedingt etwas gebräunt und alt auf Trägerkarton montiert; beiliegend eine Aufnahme von Christallers „Blauem Haus“ in Jugenheim an der Bergstraße (92:61 mm)..

buy now

Christaller, Helene

evangelische Schriftstellerin (1872-1953). Eigenh. Albumblatt mit Unterschrift. o. O. u. D. 8vo. 1 p.
$ 94 / 80 € (80010)

„Gott fragt nur danach | ob wir Liebe hatten | sonst nach nichts. […]“

buy now

Christaller, Helene

deutsche Schriftstellerin (1872-1953). Eigenh. Postkarte mit U. Jugenheim. 1 S. Qu.-8vo.
$ 94 / 80 € (47879/BN32866)

"herzlichen Dank für die lieben Glückwünsche".

buy now