Robert Cauer

Cauer, Robert, der Ältere

Bildhauer (1831-1893). Eigenh. Brief mit U. Rom. 20.02.1890. 4 SS. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 371 / 350 € (61086/BN45225)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten: "In Erwiderung Ihres freundlichen Briefes [...] erlaube ich mir Ihnen einige Notizen beizufügen, die ich hier von einem Freund im archeologischen [!] Institut erhalten habe. Der Herr meint, daß es sich kaum der Mühe lohne diese Körper zu zeichnen, da sie nicht für die Gräber selbst geschaffen gewesen seien, daß außerdem auch schon Zeichnungen existirten, dieselben seien außerdem schwer zugänglich nur durch specielle Erlaubnis des Palastes, doch wolle er auch das zu erlangen suchen und auch gerne Zeichnungen davon anfertigen lassen wenn es trotzdem von Ihnen gewünscht würde.

Die Kosten würden kaum in Betracht kommen [...] Meine Familie ist seit ungefähr einem Jahr in Cassel der Kinder wegen die dort die Schule u. die Akademie besuchen, so bin ich mit meinem ältesten Sohn allein hier, was mir recht schwer wird besonders bei dem ewigen Unwohlsein [...]". - Robert Cauer d. Ä. wurde bekannt als Schöpfer bedeutender Portraitplastiken und Grabdenkmäler, darunter auch mehrerer auf dem Alten Friedhof in Bonn wie etwa die von Friedrich Wilhelm August Argelander, Paula Doetsch und Nikolaus Simrock. Zusammen mit seinem Bruder Carl führte er ein Atelier in Kreuznach und eines in Rom, wo er im Auftrag der preußischen Regierung die Stipendiaten beaufsichtigte. - Im linken Rand gelocht (geringf. Textberührung)..

buy now