Willy Burmester

Burmester, Willy

Musiker (1869-1933). Eigenh. Unterschrift auf der Rückseite einer Postkarte. ohne Ort und Datum [Darmstadt, 7.10.1908]. Quer-kl.-8vo. 1 p. Postgelaufen.
$ 87 / 80 € (91065)

Der Schüler Jospeh Joachims erhielt 1886 er von Hans von Bülow in Hamburg bedeutende Anregungen zur Weiterentwicklung seines kammermusikalischen Spiels. In der Folge unternahm Burmester einige Konzertreisen, war 1890 kurz Konzertmeister in Sondershausen und vervollkommnete seine Fertigkeiten während eines Aufenthaltes in Finnland.

buy now

Burmester, Willy

Musiker (1869-1933). Albumblatt mit eigenh. U. Wien. 16.02.1927. 1 S. Visitkartenformat.
$ 44 / 40 € (32365/BN23633)

Nach erstem Unterricht bei seinem Vater studierte Burmester an der Kgl. Musikhochschule Berlin als Schüler von Joseph Joachim. 1886 erhielt er von Hans von Bülow bedeutende Anregungen zur Weiterentwicklung seines kammermusikalischen Spiels und unternahm in der Folge Konzertreisen, war kurze Zeit Konzertmeister in Sondershausen und vervollkommnete seine Fertigkeiten während eines Aufenthaltes in Finnland. „1894 trat er mit einem außergewöhnlichen Paganini-Programm in Berlin auf. Der Erfolg war überwältigend, Burmester wurde als ‚Paganini redivivus‘ gefeiert und stand an der Spitze der zeitgenössischen Violinvirtuosen“ (DBE).

Außer Eigenkompositionen effektvoller Virtuosenstücke schuf er Bearbeitungen meist alter Meister. - Stellenweise leicht fleckig und beschabt..

buy now

Burmester, Willy

Musiker (1869-1933). Eigenh. Musikzitat mit U. O. O. 12.02.1915. ½ s. 8vo.
$ 219 / 200 € (934864/BN934864)

1 Notenzeile, gewidmet Emilie Schaup. - 1882-85 war Burmester an der Kgl. Musikhochschule Berlin Schüler von Joseph Joachim. 1886 erhielt er von Hans von Bülow in Hamburg bedeutende Anregungen zur Weiterentwicklung seines kammermusikalischen Spiels. In der Folge unternahm er Konzertreisen (vgl. DBE).

buy now

Burmester, Willy

Musiker (1869-1933). Postkarte mit eigenh. U. [Warschau. 1 S. 8vo.
$ 131 / 120 € (934865/BN934865)

An Sophie Baronin Limbeck- Lilienau: "Mit herzlichsten Dank auch für gütige Zeilen sendet die ergebensten Handküsse […]. - 1882-85 war Burmester an der Kgl. Musikhochschule Berlin Schüler von Joseph Joachim. 1886 erhielt er von Hans von Bülow in Hamburg bedeutende Anregungen zur Weiterentwicklung seines kammermusikalischen Spiels. In der Folge unternahm er Konzertreisen (vgl. DBE).

buy now

Burmester, Willy

Musiker (1869-1933). Postkarte mit eigenh. U. Warschau. 12.03.1913. 1 S. 8vo.
$ 131 / 120 € (934866/BN934866)

Eh. Postkarte von Willy Klasen an Emilie Schaup: "Bin auf einer kleinen Tournée mit Burmester, von der ich am 16. d. M. bereits nach Wien zurückkomme [...]". Mit eh. Signatur Burmesters auf der Bildseite. - Ohne Textverlust beschnitten. - Der Schüler Jospeh Joachims erhielt 1886 er von Hans von Bülow in Hamburg bedeutende Anregungen zur Weiterentwicklung seines kammermusikalischen Spiels. In der Folge unternahm Burmester einige Konzertreisen, war 1890 kurz Konzertmeister in Sondershausen und vervollkommnete seine Fertigkeiten während eines Aufenthaltes in Finnland.

buy now

Burmester, Willy

Musiker (1869-1933). Postkarte mit eigenh. U. O. O. u. D. 1 S. 8vo.
$ 131 / 120 € (934867/BN934867)

Eh. Postkarte von Willy Klasen an Gogo Schaup: "Bin seit zwei Wochen mit dem Ehepaar Burmester hier in Parenzo u. sind ganz entzückt von dieser herrlichen Gegend [...]". Mit eh. Signatur Burmesters auf der Bildseite. - Der Schüler Jospeh Joachims erhielt 1886 er von Hans von Bülow in Hamburg bedeutende Anregungen zur Weiterentwicklung seines kammermusikalischen Spiels. In der Folge unternahm Burmester einige Konzertreisen, war 1890 kurz Konzertmeister in Sondershausen und vervollkommnete seine Fertigkeiten während eines Aufenthaltes in Finnland.

buy now