Josef Breuer

Austrian physician, 1842-1925

Josef Breuer was a distinguished Austrian physician who made key discoveries in neurophysiology, and whose work in the 1880s with a patient known as Anna O. developed the talking cure (cathartic method) and laid the foundation to psychoanalysis as developed by his protégé Sigmund Freud. Independent of each other in 1873, Breuer and the physicist and mathematician Ernst Mach discovered how the sense of balance (i.e., the perception of the head’s imbalance) functions: that it is managed by information the brain receives from the movement of a fluid in the semicircular canals of the inner ear.

Source: Wikipedia

Breuer, Josef

Neurologe, Internist und Mitarbeiter Sigmund Freuds (1842-1925). Eigenh. Brief mit Unterschrift. Wien. 8vo. 2 pp.
$ 2,946 / 2.500 € (80734)

Nach einer Vermittlungs-Aktion Breuers zwischen verfeindeten Personen: „[…] Ich höre dass Frau Jo mit den confirmirten Kindern gestern auf der H Warte waren. Lassen Sie mich Ihnen herzlich dafür danken; ich wäre sehr froh, wenn ich denken dürfte, dass Sie es auch ein wenig mir zu Liebe getan haben. Ich weiss wol der ,Mittler’ der Walverwandtschaften ist ein recht lächerlicher Patron, aber doch ein braver Kerl. Ich schäme mich gar nicht, auch so lächerlich zu sein. […]“ – Der aus Wien stammende Mediziner verfaßte zusammen mit Sigmund Freud die „Studien über Hysterie“ und gilt als Mitbegründer der Psychoanalyse.

– Von großer Seltenheit; nur ein Nachweis auf deutschsprachigen Auktionen der vergangenen zwei Jahrzehnte..

buy now

Breuer, Josef

Neurologe, Internist und Mitarbeiter Sigmund Freuds (1842-1925). Eigenh. Brief mit Unterschrift. ohne Ort. 8vo. 4 pp.
$ 4,125 / 3.500 € (80762)

An einen Freund: „[…] Es liegt u. lag mir ganz ferne, das Detail der, nun hoffentlich wieder beendeten Sachlage kennen zu lernen. Ich müsste ein sehr unerfahrener Mensch sein, wüsste ich jetzt in meinem Alter nicht, dass das unrichtige immer auf beiden Seiten geschieht u. dass es für den Dritten gar keinen Sinn hat, irgend das Detail kennen lernen zu wollen, das ihm in aller Totalität und Genauigkeit u. Tonfärbung gar nicht gegeben werden kann […]“ – Der aus Wien stammende Mediziner verfaßte zusammen mit Sigmund Freud die „Studien über Hysterie“ und gilt als Mitbegründer der Psychoanalyse.

– Von großer Seltenheit; nur ein Nachweis auf deutschsprachigen Auktionen der vergangenen zwei Jahrzehnte..

buy now

Breuer, Josef

Neurologe, Internist und Mitarbeiter Sigmund Freuds (1842-1925). Eigenh. Brief mit Unterschrift. Wien, Neustiftgasse 3. Quer-8vo. 2 pp.
$ 2,593 / 2.200 € (80763)

An eine namentlich nicht genannte Dame: „[…] Ich fand Vormittag als ich nach Hause kam eine Ladung zum Kreis-Wal Comité vor; Für 1/2 5 h. Da ich letzthin reclamirt habe, weil ich keine Verständigung erhalten habe, muss ich heute wol hingehen; u. so müsste ich mich entschliessen, auf die Freude zu verzichten, die fröhliche Jugend so herzerzückend bereitet u. die wir so nötig brauchen. „Chi vuol esser lieto, sia“! sang il Magnifico, „die doman non ce certezza“. […]“ – Der aus Wien stammende Mediziner verfaßte zusammen mit Sigmund Freud die „Studien über Hysterie“ und gilt als Mitbegründer der Psychoanalyse.

– Von großer Seltenheit; nur ein Nachweis auf deutschsprachigen Auktionen der vergangenen zwei Jahrzehnte..

buy now

Breuer, Josef

Neurologe, Internist und Mitarbeiter Sigmund Freuds (1842-1925). Eigenh. Brief mit Unterschrift. ohne Ort und Datum. Quer-8vo. 1 p.
$ 2,357 / 2.000 € (80764)

An eine namentlich nicht genannte Dame: „[…] Ich habe nie Gelegenheit gehabt, Dr. A. Blau in seiner beruflichen Tätigkeit zu beobachten; wol aber, von Chrobak, dessen klin. Assistent er ja war, lobendes über ihn zu hören. Auch sonst erfreut er sich als Mensch und als […] des besten Rufes. Ich denke darum, seine Wal als einen Treffer bezeichnen zu können. […]“ – Der aus Wien stammende Mediziner verfaßte zusammen mit Sigmund Freud die „Studien über Hysterie“ und gilt als Mitbegründer der Psychoanalyse. – Von großer Seltenheit; nur ein Nachweis auf deutschsprachigen Auktionen der vergangenen zwei Jahrzehnte. Dr. Rudolf Chrobak (1843-1910), österr. Gynäkologe.

buy now

sold

 
Breuer, Josef

E. Brief mit U.
Autograph ist nicht mehr verfügbar

Josef Breuer (1842–1925), Neurologe und Internist. E. Brief mit U. („Breuer“). Wien, 21. November 1911. 3 SS. auf Doppelblatt. Kl.-4°. – An eine Dame: „Es tut mir herzlich leid, dass Ihre Mutter, gegen meine Bitte, Ihnen das kleine Malheur mitgeteilt hat; noch mehr aber, dass Sie sich daraus so viel machen und eigens schreiben! Es war doch weiter nichts, als dass ich ein paar mal hin u. hergehen u. vergebens läuten musste. Der Diener war eben im Speisesaal beschäftigt. Das geschieht mir alle Tage auf meinem Rundgang. Allerdings [...] warum ist nicht an der Thüre des Hauses ein Knopf ersichtlich gemacht, mittels dessen man läuten könnte, ohne immer wieder zur Gartenthür zu gehen. Also – bitte – entschuldigen Sie, dass ich Ihnen diesen Aerger bereitet habe [...]“. – Der aus Wien stammende Mediziner verfaßte zusammen mit Sigmund Freud die „Studien über Hysterie“ und gilt als Mitbegründer der Psychoanalyse. – Von großer Seltenheit; nur ein Nachweis auf deutschsprachigen Auktionen der vergangenen zwei Jahrzehnte. – Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf.


Breuer, Josef

5 eigenh. Briefe mit U. ("JBreuer").
Autograph ist nicht mehr verfügbar

To some friends and to a lady, on personal matters, thanking for birthday greetings (23. I. 1912), reflecting on a mediation between two parties who were at enmity (3. V. 1912) and the wisdom of age (5. VI. 1912), writing on an election date (9. II. 1919), and about one of his colleagues (n. p. o. d.).