François Adrien Boieldieu

Boieldieu, François Adrien

Komponist (1775–1834). Eigenh. Brief mit U. („Boieldieu“). O. O. u. D. ¾ SS. auf Doppelblatt. 8vo. Mit eh. Adresse (Faltbrief).
$ 341 / 300 € (15303)

François Adrien Boieldieu (1775–1834), Komponist. E. Brief mit U. („Boieldieu“). „A mercredi“, o. O. u. D. ¾ SS. auf Doppelblatt. 8°. Mit e. Adresse (Faltbrief). – An den Schriftsteller und Regisseur René Charles Guilbert de Pixérécourt (1773–1844), dem er mitteilt, daß er ihm ab dem folgenden Tag zu Mittag wieder zur Diensten stünde: „Je suis à vos ordres dès demain midi [?] étant revenu ce matin pour le jury de l’opéra“. Jetzt würde er nur noch mit seiner Oper nach Villeneuve zurückkehren: „Je ne veux maintenant m’en retourner à Villeneuve qu’avec votre opéra [...]“.

– Mit kleineren Läsuren und alten Montagespuren; stellenweise alt restauriert..

buy now

Boieldieu, François Adrien

Komponist (1775–1834). Eigenh. Brief mit U. („A. Boieldieu“). Paris. 2 SS. auf Doppelblatt. Gr.-8vo.
$ 569 / 500 € (15304)

François Adrien Boieldieu (1775–1834), Komponist. E. Brief mit U. („A. Boieldieu“). Paris, 7. August o. J. 2 SS. auf Doppelblatt. Gr.-8°. – An einen namentlich nicht genannten Adressaten. Bezugnehmend auf die freundschaftlichen Beziehungen, die bereits zwischen diesem und seinem, Boieldieus, Vater bestanden hätten, sowie auf das Wohlwollen, das er schon als Kind von ihm erfahren durfte, wendet er sich nun mit einer Bitte an ihn: Vor kurzem habe ihm der Autor von „Le Pré aux clercs“ (d.

i. François Planard, 1783–1853) ein Werk anvertraut, das im Mittelalter in der Zeit Louis XIII. spiele. In diesem nun befinde sich ein Ballszene, die eine typische, der Zeit entsprechende Tanzmelodie erfordere: „M. Planard, l’auteur du Pré aux clercs m’a dernierement confié un ouvrage tiré du moyen age (l’action se passant sous Louis XIII) et dans le quel se trouve une scène de bal qui nécessiterait un air de danse de caractère et ayant la couleur du temps [...]“. Wenn sein Vorstoß nicht allzu aufdringlich sei, so hoffe er, von ihm einige dieser Melodien aus seiner wertvollen Sammlung zu erhalten: „[…] c’est à vous que je dois m’adresser pour obtenir quelques unes de ces charmantes mélodies dont vous avez fait une si précieuse collection, et j’ose espérer, que ne touchant pas ma démarche trop importune, vous voudrez bien me rendre ce service que je regarderai comme immense, la couleur étant une chose essentielle dans un ouvrage [...]“. – Auf Briefpapier mit gepr. Monogramm „AB“. – Kleinere Einrisse im Mittelfalz bzw. auf Bl. 2 alt hinterlegt; die Verso-Seite von Bl. 2 mit kleinem Sammlerstempel..

buy now

Boieldieu, François-Adrien

Opernkomponist (1775-1834). Autograph letter signed. O. O. 1 S. auf gefalt. Doppelblatt. 4to. Beiliegend gedr. Portraitkarte.
$ 2,843 / 2.500 € (935217/BN935217)

To the harpsichordist and composer Charles-Henri Plantade (1764-1839), sending the manuscript of this "Télémaque" for one of Plantade's students. - Traces of folding.

buy now