Otto von Bismarck

Prussian statesman, 1815-1898

Bismarck dominated German and European affairs from the 1860s until 1890. In the 1860s he engineered a series of wars that unified the German states (excluding Austria) into a powerful German Empire under Prussian leadership. With that accomplished by 1871 he skillfully used balance of power diplomacy to preserve German hegemony in a Europe which, despite many disputes and war scares, remained at peace. Under Wilhelm I, Bismarck largely controlled domestic and foreign affairs, until he was removed by young Kaiser Wilhelm II in 1890.

Source: Wikipedia

Bismarck, Otto von

Staatsmann (1815–1898). Portraitphotographie. O. O. u. D. 81:53 mm auf etwas größerem Trägerkarton.
$ 83 / 80 € (14647)

Otto von Bismarck (1815–1898), Staatsmann. Portraitphotographie. O. O. u. D. 81:53 mm auf etwas größerem Trägerkarton. – Portrait en face im mittleren Mannesalter. – Beiliegend einige Bll. Zeitungsausschnitte sowie eine unsignierte Portraitpostkarte.

buy now

Bismarck, Otto von

Staatsmann (1815-1898). Schriftstück mit eigenhändiger Unterschrift. Berlin. 12.5.1866. 4to. 1 p. Gefaltet. Doppelblatt.
$ 2,596 / 2.500 € (83777)

Fünf Tage nach dem an ihn gescheiterten Attentat durch Ferdinand Cohen-Blind: „Eure Excellenz haben die Geneigtheit gehabt, mir auf telegraphischem Wege Ihren Glückwunsch zu meiner Errettung aus einer mir von Frevlers Hand bereiteten schweren Gefahr zu bezeigen. Indem ich Eurer Excellenz für die mir bei diesem bedauerlichen Anlaß bewiesenen wohlwollende Theilnahme meinen tiefgefühlten Dank ausdrücke, füge ich demselben zugleich die Versicherung meiner hochachtungsvollen Ergebenheit hinzu. […]“

buy now

Bismarck, Otto von

Staatsmann (1815-1898). Portrait postcard with autogr. signature ("vBismarck"). [Wohl Friedrichsruh. 231:169 mm auf etwas größerem Trägerkarton.
$ 1,558 / 1.500 € (33076/BN27844)

The famous shot, showing the first Chancellor of the German Empire with a broad-brimmed hat coat, en face and with a walking stick in the right hand. With a dedication to" Fürst Zazi - den eisernen Kantzler [!]" by a later hand on backing cardboard.

buy now

[Bismarck, Otto von

Staatsmann (1815-1898)]. 2 Exemplare des "Bismarck"-Gedenkblatts des "Berliner Lokal-Anzeigers". 30.07.1898. Je 4 SS. auf Doppelblatt. Folio.
$ 36 / 35 € (34065/BN29803)

Beiliegend der faksimilierte Brief Herbert von Bismarcks an Bernhard von Bülow v. 18. X. 1900 mit der Gratulation zu dessen Ernennung zum Reichskanzler.

buy now

Bismarck, Otto von

deutscher Politiker und Staatsmann (1815-1898). Kuvert mit eigenh. Adresse. [Posteingangsstempel "Bonn". 3 Zeilen. Qu.-8vo. (157 x 111 mm).
$ 208 / 200 € (940564/BN940564)

An "Herrn Professor Dr. C. Binz [...] Bonn". - Binz war Pharmakologe und Medizinhistoriker. Er gründete 1869 das Bonner Pharmakologische Institut. - Briefmarke gänzlich und Poststempel teilweise ausgeschnitten. Oberer Rand des Kuverts teilweise ausgerissen durch Öffnung.


Bismarck, Otto von

Staatsmann (1815-1898). Manuskript einer Rede mit eigenh. Korrekturen. [Berlin. Zusammen 37½ SS. (3-42 SS.) auf 40 Bll. (davon 36 SS. mit eh. Korrekturen). Folio. Lose in neuerer schwarzer Leinenmappe.
$ 4,673 / 4.500 € (81030/BN52990)

Manuskript einer Rede zum "Zuständigkeitsgesetz", die Bismarck im preußischen Herrenhaus am 21. Februar 1881 persönlich hielt. Darin finden sich insgesamt ca. 126 eigenhändige Korrekturen Bismarcks (ca. 139 Wörter), so zum Beispiel die Abänderung des Wortes "Gegenstand" in "Übelstand" (S. 42). Der Text wurde noch im selben Jahr in die Sammlung der Bismarck'schen Reden aufgenommen: "Der Zusammenhang, in welchen die öffentliche Meinung, die anläßlich der Verhandlungen über § 16 des Zuständigkeits-Gesetzes gehaltene Rede des Ministers des Innern, Grafen zu Eulenburg, sowie die darauf vom Geh.

Ober-Reg.-Rath Rommel verlesene Erklärung des Minister-Präsidenten Fürsten v. Bismarck mit dem unmittelbar darauf eingereichten Entlassungs-Gesuch des Grafen Eulenburg brachte, läßt es angemessen erscheinen, diese Rede, sowie die vorgedachten Erklärung, hier ebenfalls wörtlich mitzutheilen" (Ausgewählte Reden III, 428). - Vermerke der Aufnehmenden in der linken oberen Ecke; die Korrekturen Bismarcks in Blei, Paginierung in Rotstift. Durchgehend mit leichten und teilweise mit stärkeren alters- und papierbedingten Randläsuren und -einrissen. Beiliegend Deckblätter aus alten Sammlungen..

buy now

Bismarck, Otto von

Staatsmann (1815-1898). Signed and inscribed cabinet photograph. Friedrichsruh. 05.12.1897. 105:135 mm. Auf Kartonträger (110:165 mm) montiert.
$ 3,635 / 3.500 € (81035/BN52995)

A bust portrait from the studio of Kommissionsrat Pilartz, Bad Kissingen.

buy now

sold

 
Bismarck, Otto von

Eigenh. Brief mit U. ("vBismarck").
Autograph ist nicht mehr verfügbar