Leon Asher

Asher, Leon

Physiologe (1865–1943). Eigenh. Briefkarte mit U. Bern. 2 SS. Qu.-kl.-8vo.
$ 178 / 150 € (21279)

Leon Asher (1865–1943), Physiologe. E. Briefkarte mit U. Bern, 8. August 1932. 2 SS. Qu.-kl.-8°. – An einen namentlich nicht genannten Adressaten: „Meine und meiner Frau herzlichste Glückwünsche zu Ihrer uns gütigst angezeigten Vermählung. Wie ich gern mich unserer gemeinschaftlichen Spaziergänge erinnere, auf denen wir manches menschlich uns nahegehende besprachen, werde ich mich besonders freuen, wenn Ihnen jetzt glückliche Zeiten erblühen [...]“. – Der aus Leipzig stammende Wissenschaftler war Professor für Medizin an der Universität Bern und Direktor des Physiologischen Instituts.

„Asher unternahm Studienreisen nach Deutschland und Großbritannien; er hielt Vorlesungen in den USA, in Spanien und in den Niederlanden. Seit 1914 gab er die seit 1902 jährlich erscheinenden ‚Ergebnisse der Physiologie’ heraus“ (DBE). Zu seinen Veröffentlichungen zählen u. a. „Die Unregelmäßigkeit des Herzschlags“ (1920) und eine „Physiologie der inneren Sekretion“ (1936). – Papierbedingt leicht gebräunt..

buy now