Anton Dominik Aschbacher

Aschbacher, Anton Dominik

Tiroler Freiheitskämpfer (1782-1814). Eigenh. Brief mit U. ("Aschbacher"). "Platz-Comando Achenthall". 13.5.1809. 1 S. Folio. Mit eh. Adresse (Faltbrief).
$ 1,581 / 1.500 € (48470)

An eine Hochwürden in Steinberg: "Gemäß meinen gestrigen Schreiben muß ich Ihnen berichten, daß die Lage sich wieder ganz geändert, und dermallen bis weiters kein Ausbruch gemacht werden darff, indem der G. F. M. L. Marq. de Chasteler mit jenen Truppen, die hieher beordert waren, dem Feind, der, wie mir SE. General eigenhändig schreibt, dem [!] 11. abends dem [!] Paß Strub eroberte, entgegen marschiert [...] Leben Sie recht wohl, machen Sie jedem Tyroller Muth für unsere gerechte Sache, und GOTT wird segnen [...]".

- Anton Aschbacher, ein Sohn des Achenseer Zolleinnehmers, war im Tiroler Freiheitskampf "Hauptmann der Achenthaler und später Schützenmajor und stand als solcher an den Pässen in Achenthal, bei der Rothholzer-Brücke am Lüheberg zwischen Jenbach und Tratzberg und dann auch auf dem Iselberge im Centrum der Vertheidigung. Seinem Patriotismus opferte er alle seine Kräfte und Mittel [...]" (Wurzbach I, 75). - Papierbedingt etwas gebräunt und etwas fleckig..

buy now