Hans Aron

Aron, Hans

Professor der Kinderheilkunde (1881-1958). Eigenh. Brief mit U. Berlin. 7 SS. 8vo. Gedruckter Briefkopf.
$ 194 / 180 € (6785)

Hans Aron (1881-1958), Professor der Kinderheilkunde. E. Brief m. U., Berlin, 21. Februar 1908, 7 Seiten 8°. Gedruckter Briefkopf. Umfangreicher Brief an einen Doktor, dem er ein Engagement in Manila schmackhaft macht: „[…] Vorgestern übersandte mir Herr Doctor C. Oppenheimer Ihre liebenswürdigen Zeilen, aus denen ich ersehe, daß Sie prinzipiell geneigt wären unter ungefähr den gleichen Bedingungen, unter denen ich die Professur für Physiologie an der Philippine Medical School Manila […] jetzt antreten werde, die dort vor einigen Monaten wenigstens noch freie Stelle des Pharmakologen anzunehmen […] 4000 Pesos sind Gehalt, die 2x500 sind Reisezulage und decken reichlich die Reisekosten.

Diese zahlt d. Regierung im Voraus und zieht sie vom Gehalt wieder ab […] Die Mittel sollen sehr groß sein und Apparate, Laboratorien etc. vollkommen erstklassig. Manila selbst ist tropisch, soll aber dafür recht gut erträglich sein […]“.

buy now