Kenneth Armitage

Armitage, Kenneth

Bildhauer (1916-2002). Eigenh. Brief mit U. London. 1 S. Qu.-4to.
$ 212 / 180 € (15477)

Kenneth Armitage (1916-2002), Bildhauer. E. Brief mit U. London, 3. April 1959. Qu.-4°. 1 Seite. An den Galeristen Rudolf Springer in Berlin: "[...] Here are ten photographs [...] For measurements of these works please see catalogue [...]" - Nach Henry Moore zählte der in Leeds geborene Armitage zu den wichtigsten abstrakt gestaltenden Bildhauern der Nachkriegszeit in England. Bereits 1958 war er an der Biennale von Venedig ausgezeichnet worden; und zwei Jahre zuvor hatte er in Krefeld einen Wettbewerb für die Gestaltung eines Kriegsmahnmales gewonnen. 1994 wurde er in die Royal Academy aufgenommen. - Schwungvolle Schrift.

buy now

Armitage, Kenneth

Bildhauer (1916–2002). Ms. Brief mit eigenh. U. London. 1 S. 4to.
$ 295 / 250 € (25414)

Kenneth Armitage (1916–2002), Bildhauer. Ms. Brief mit e. U. London, 29. August 1960. 1 S. 4°. – An einen Mr. Foldes: „[...] I would be delighted to meet you and especially look forward to your Prom appearance on the 6th – shall be in London that week and will certainly accept your invitation and the tickets. I live only five minutes away from the Albert Hall (by car) [...]“.

buy now

Armitage, Kenneth

Bildhauer (1916-2002). Eigenh. Briefkarte mit U. O. O. 1 S. Qu.-8vo.
$ 94 / 80 € (48942/BN33099)

An Wolfgang Windhausen: "Thanks for your kind arguing. I am not able to send you a 'little painting' as I am a sculptor and have been all my long live (81 years)".

buy now