genannt der Leuchtenberger Albrecht VI. von Bayern

Albrecht VI. von Bayern, genannt der Leuchtenberger

Herzog von Bayern-Leuchtenberg aus dem Hause Wittelsbach (1584-1666). Eigenhändiger Brief mit Unterschrift. München. 9.6.1640. Folio. 1 p. Faltspuren. Leicht gebräunt. Mit gut erhaltenem Siegel.
$ 1,581 / 1.500 € (83879)

An den „l’Arcivescovo d’Athene, Nuntio […] Maestà Cesarea“ in Übersetzung: „Nach dem inoffiziellen Brief Eurer durchlauchten Heiligkeit vom 22. vergangenen Monats drücke ich meine besondere Zufriedenheit über Ihre Schnelligkeit bei der Befriedigung meines und meines Sohnes Prinz Albert Sigimunds Anliegen aus, wie Sie den Ausweg aus Ihrem Prozess für den Freisinger Coadjutor gewählt haben. Für diesen willkommenen Gefallen ist es Zeit, zusammen mit seiner Hoheit dem Prinzen, Euer durchlauchten Heiligkeit vollsten Dank auszusprechen neben der Bitte, es möge Ihnen gefallen, dem Rechtsgeschäft die Vollendung der Sendung hinzuzufügen […]“

buy now