Denis Auguste Affre

Affre, Denis Auguste

Erzbischof von Paris (1793-1848). Eigenh. Brief mit U. ("+Denis archo de Paris"). Paris. 1 S. auf Doppelblatt. Kl.-4to.
$ 234 / 200 € (32042/BN22441)

An den Abbé Moigno, d. i. der französische Jesuit, Arzt und Schriftsteller François-Napoléon-Marie Moigno (1804-1884) über ein Buch: "[...] que vous avez publié sur la liberté d'enseignement [...] votre écrit pourrait être très utile si l'on était plus disposé à remonter aux vrais principes [...]". - Affre "erwarb sich große Verdienste um Einrichtung und Hebung von Volksschulen, Bildung der Geistlichen und um die finanzielle Verwaltung der Diözese. Seit 1834 als Domherr und Titularvikar in Paris lebend, wurde er dort 1840 Erzbischof.

Bisher ein eifriger Gallikaner, wandte er sich in der Frage der Unterrichtsfreiheit gegen den König und erkannte 1848 die Februarregierung an. Er fand seinen Tod am 25. Juni 1848, als er im Juniaufstand, um Frieden zu stiften, die Barrikaden bestiegen hatte" (Wikipedia, Abfrage v. 21. V. 2009). - Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf des "Archevêche de Paris". - Stärker stockfleckig, angeschmutzt und zerknittert..

buy now