Irene Abendroth

Abendroth, Irene

Sängerin (1871-1932). Eigenh. Brief mit U. Wien. 1 S. 8vo.
$ 100 / 90 € (61244)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten: "Schon lange wollt ich m ir die Freiheit nehmen und persönlich um Ihr gütiges Wohlwollen zu bitten […]". - Abendroth debütierte 1888 in Karlsbad, ihr Bühnendebüt als Koloratursopranistin gab sie 1889 an der Wiener Hofoper. Sie war nacheinander an der Hofoper Wien (1889-91), am Staatstheater Riga (1891/92), an der Hofoper München (1892-95) und wieder an der Hofoper Wien (1895-1900) engagiert. Den Höhepunkt erreichte ihre Karriere in Dresden, wo sie 1900-08 an der Hofoper sang. Sie war verheiratet mit dem österr. Bundesbahndirektor Josef Thaller und lebte seit 1909 als Gesangslehrerin in Wien.

buy now

Abendroth, Irene

Sängerin (1871-1932). Eigenh. Brief mit U. Dresden. 1 S. Qu.-8vo.
$ 100 / 90 € (937767/BN937767)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten: "Eine Künstlerin bei deren künstlerischen Feuertaufe Sie liebenswürdig Pathe standen, kehrt nach langer Pause in der sie viel gehört und viel gelernt, sich auch viel künstlerisches Ansehen erworben hat, nach Wien zurück, und bringt sich Ihnen aus diesem Anlass in freundliche Erinnerung […]". - Auf Briefkarte mit gedr. Briefkopf. - Abendroth debütierte 1888 in Karlsbad, ihr Bühnendebüt als Koloratursopranistin gab sie 1889 an der Wiener Hofoper.

Sie war nacheinander an der Hofoper Wien (1889-91), am Staatstheater Riga (1891/92), an der Hofoper München (1892-95) und wieder an der Hofoper Wien (1895-1900) engagiert. Den Höhepunkt erreichte ihre Karriere in Dresden, wo sie 1900-08 an der Hofoper sang. Sie war verheiratet mit dem österr. Bundesbahndirektor Josef Thaller und lebte seit 1909 als Gesangslehrerin in Wien..

buy now

Abendroth, Irene

Sängerin (1871-1932). Portraitphotographie mit eigenh. Widmung und U. Wien. 162 x 110 mm.
$ 123 / 110 € (937768/BN937768)

Brustbild der Sängerin aus dem Atelier Adele, Wien. Mit Signatur und Widmung "Zur freundlichen Erinnerung" auf der Verso-Seite. - Abendroth debütierte 1888 in Karlsbad, ihr Bühnendebüt als Koloratursopranistin gab sie 1889 an der Wiener Hofoper. Sie war nacheinander an der Hofoper Wien (1889-91), am Staatstheater Riga (1891/92), an der Hofoper München (1892-95) und wieder an der Hofoper Wien (1895-1900) engagiert. Den Höhepunkt erreichte ihre Karriere in Dresden, wo sie 1900-08 an der Hofoper sang. Sie war verheiratet mit dem österr. Bundesbahndirektor Josef Thaller und lebte seit 1909 als Gesangslehrerin in Wien.

buy now