Edyth Walker

Walker, Edyth

Opernsängerin (1867-1950). Eigenh. Postkarte mit U. [Poststempel: Wien. Ca. ½ S. (Qu.-)8vo. Mit eh. Adresse verso.
250 € (942454/BN942454)

An den Freiherrn von Lilienau mit Dank für zwei Karten und sein Interesse: "Vielen Dank für beide Karten - mich sehr gefreut. Bitte schreiben Sie wieder aus Ischl, ich bin so neugierig. Es ist hier heiss, wie beneide ich Sie. Ihr Interesse für mein Auftreten ist sehr schmeichelhaft [...]". - Walker verfasste diese Karte während der Zeit ihres Engagements an der Wiener Staatsoper und in dem Jahr, in dem sie die "Elvira" in Mozarts "Don Giovanni" bei den Salzburger Festspielen gab.

jetzt kaufen

Walker, Edyth

Opernsängerin (1867-1950). Eigenh. Brief mit U. O. O. u. D. 4 SS. auf Doppelblatt. (Qu.-)8vo.
280 € (942455/BN942455)

An einen Baron mit einer ausführlichen Beschreibung ihrer akuten Leiden und Behandlungen: "Es geht mir schon besser am Kehlkopf, habe ich so nichts gehabt - aber starke wandernde Rheumatismen [...] Ich trinke Quelle mit Molke, inhaliere 2 Mal täglich, nehme Moorbader u. werde electrisch behandelt beim Arzt - ist das genug? Den ganzen Tag geht das auf. Ja, und das Wichtigste - ich darf kein Wort reden, seit dem 24ten Aug. schweige ich, im Grunde genommen eine famose Sache, man sagt viel weniger dumme, unnütze Sachen [...]".

jetzt kaufen

Walker, Edyth

Opernsängerin (1867-1950). Kabinettphotographie mit eigenh. Widmung und U. Wien. 101:143 mm auf etwas größerem Untersatzkarton. Goldschnitt.
400 € (942456/BN942456)

Hüftstück im Rollenkostüm der Brünnhilde aus Wagners "Walküre". - Aus dem Atelier Dr. Székely, Wien, mit dessen gedr. Signet am Trägerkarton.

jetzt kaufen