Helmut Qualtinger

Schauspieler und Kabarettist, 1928-1986

Helmut Gustav Friedrich Qualtinger war ein österreichischer Schauspieler, Schriftsteller, Kabarettist und Rezitator. 1961 trat Qualtinger in dem Einpersonenstück „Der Herr Karl“ (Regie: Erich Neuberg) als Feinkostmagazineur auf und schaffte damit seinen Durchbruch im deutschen Sprachraum. Der Herr Karl arbeitet im Keller eines Lebensmittelladens und erzählt einem imaginären Kollegen von seinem Leben vor, während und nach dem Krieg. Ab den 1970er Jahren verstärkte Qualtinger seine schriftstellerische Tätigkeit und ging vermehrt auf Lesetourneen. Seine Lesungen eigener und fremder Texte (so auch Hitlers „Mein Kampf“) waren so erfolgreich, dass sie auf zahlreichen Sprechplatten erschienen.

Quelle: Wikipedia

Qualtinger, Helmut

Schauspieler, Schriftsteller und Kabarettist (1928-1986). Portraitpostkarte mit eigenh. U. O. O. u. D. 8vo. Hinter Glas gerahmt.
450 € (33588/BN28896)

Portrait im ¾-Profil in S/W.

jetzt kaufen

Qualtinger, Helmut

Schauspieler und Kabarettist (1928-1986). Eigenh. Karikaturen, dreifach signiert "Helmut". O. O. u. D. 6 SS. auf 3 Bll. Qu.-8vo.
1.800 € (90237/BN59708)

Ein Potpourri schrulliger Figuren, darunter Napoleon, Karl Kraus (?), der brave Soldat Schwejk (?), der liebe Augustin, ein Clown und ein Kasperltheater.

jetzt kaufen

Qualtinger, Helmut

Schauspieler und Kabarettist (1928-1986). Eigenh. Karikatur, bezeichnet "Wachsfigur von H. Qualtinger (Madame Tussaud)". O. O. 1 S. 4to.
1.800 € (90247/BN59718)

Papierbedingt leicht gebräunt und im linken Rand gelocht; kleine Randläsuren.

jetzt kaufen