Nathan Milstein

Milstein, Nathan

Violinist (1903–1992). Albumblatt mit eigenh. Namenszug und montiertem Portrait (Zeitungsausschnitt). [Hamburg. 1 S. 8vo.
150 € (12262)

jetzt kaufen

Milstein, Nathan

amerikanischer Violinist ukrainischer Herkunft. Er gilt als einer der größten Geiger des 20. Jahrhunderts (1903-1992). Programm mit eigenh. Unterschrift. Tel Aviv. Gr.-8vo.
220 € (80590)

Milstein spielte zusammen mit dem Israel Philharmonic Orchestra in Tel Aviv. Auf dem Programm standen Lalo, Schumann und Brahms. Signiert neben seinem Portrait.

jetzt kaufen

Milstein, Nathan

Violinist (1903–1992). Portraitpostkarte mit eigenhändiger Widmung und Unterschrift. O. O. 105 : 145 mm.
480 € (81972)

Brustbild in Schwarzweiß, das den Violinisten Nathan Milstein mit Violine zeigt. Der US-Amerikaner Nathan Milstein gilt als einer der größten Geiger des 20. Jahrhunderts. Er war ein Freund des Pianisten Vladimir Horowitz, mit dem er 1923 eine Konzertreise durch die Sowjetunion unternahm. 1925 hatten beide zusammen gefeierte Auftritte in Westeuropa, unter anderem in Paris und Berlin. Berühmt wurde Milstein u.a. durch seine Einspielung der Sonaten und Partiten Johann Sebastian Bachs, mit der er einen bis heute gültigen Standard höchster Kunst geschaffen hat.

Berühmt wurden auch seine Kadenzen zu sowie Einspielungen der romantischen Violinkonzerte von Beethoven, Saint-Saëns, Brahms, Mendelssohn und Tschaikowski. (Quelle Wikipedia).

jetzt kaufen

Milstein, Nathan

Violinist (1903–1992). Albumblatt mit eigenh. U. O. O. Quer-8vo. 1 p.
160 € (82087)

Albumblatt mit eigenh. Namenszug. Nathan Milstein war ein amerikanischer Violinist ukrainischer Herkunft. Er gilt als einer der größten Geiger des 20. Jahrhunderts. Berühmt wurde Milstein unter anderem durch seine Einspielung der Sonaten und Partiten Johann Sebastian Bachs, mit der er einen bis heute gültigen Standard höchster Kunst geschaffen hat. (Quelle Wikipedia)

jetzt kaufen

Milstein, Nathan

amerikanischer Violinist (1903-1992). Zeitungsbild mit eigenh. Unterschrift, montiert auf Kartonage. Wien. Quer-8vo. 1 p.
220 € (86720)

Kniestück mit Geige. Nathan Milstein gilt als einer der größten Geiger des 20. Jahrhunderts. Ab 1923 unternahm er mit seinem Freund, dem Pianisten Vladimir Horowitz, Konzertreisen durch die Sowjetunion. 1925 hatten beide zusammen gefeierte Auftritte in Westeuropa, unter anderem in Paris und Berlin. Seine nächste Station war Brüssel, wo er bei Eugène Ysaÿe studierte. 1929 unternahm er mit Horowitz und dem Cellisten Gregor Piatigorsky eine Tournee durch die USA, bekannt als „die drei Musketiere“.

Er spielte auf der „Ex-Goldmann“-Stradivari, die er fortan „Marie-Therèse“ nannte. Seit den 1960er Jahren feierte er mit seinem Klavierbegleiter Georges Pludermacher weltweit Erfolge. Aus der Sammlung des Wiener Anwalts Max Bettelheim (1912-1971). Von dessen Nachfahren übernommen..

jetzt kaufen

Milstein, Nathan

amerikanischer Violinist (1903-1992). Portraitphotographie mit eigenh. Unterschrift auf der Bildseite. ohne Ort. Quer-8vo (140 : 80 mm). 1 p.
450 € (86721)

Hübsches Brustbild mit Geige im Profil. Nathan Milstein gilt als einer der größten Geiger des 20. Jahrhunderts. Ab 1923 unternahm er mit seinem Freund, dem Pianisten Vladimir Horowitz, Konzertreisen durch die Sowjetunion. 1925 hatten beide zusammen gefeierte Auftritte in Westeuropa, unter anderem in Paris und Berlin. Seine nächste Station war Brüssel, wo er bei Eugène Ysaÿe studierte. 1929 unternahm er mit Horowitz und dem Cellisten Gregor Piatigorsky eine Tournee durch die USA, bekannt als „die drei Musketiere“.

Er spielte auf der „Ex-Goldmann“-Stradivari, die er fortan „Marie-Therèse“ nannte. Seit den 1960er Jahren feierte er mit seinem Klavierbegleiter Georges Pludermacher weltweit Erfolge. Aus der Sammlung des Wiener Anwalts Max Bettelheim (1912-1971). Von dessen Nachfahren übernommen..

jetzt kaufen

Milstein, Nathan

amerikanischer Violinist (1903-1992). Portraitphotographie mit eigenh. Unterschrift auf der Bildseite. ohne Ort. Quer-8vo (140 : 80 mm). 1 p.
450 € (86722)

Hübsches Brustbild mit Geige im Profil. Nathan Milstein gilt als einer der größten Geiger des 20. Jahrhunderts. Ab 1923 unternahm er mit seinem Freund, dem Pianisten Vladimir Horowitz, Konzertreisen durch die Sowjetunion. 1925 hatten beide zusammen gefeierte Auftritte in Westeuropa, unter anderem in Paris und Berlin. Seine nächste Station war Brüssel, wo er bei Eugène Ysaÿe studierte. 1929 unternahm er mit Horowitz und dem Cellisten Gregor Piatigorsky eine Tournee durch die USA, bekannt als „die drei Musketiere“.

Er spielte auf der „Ex-Goldmann“-Stradivari, die er fortan „Marie-Therèse“ nannte. Seit den 1960er Jahren feierte er mit seinem Klavierbegleiter Georges Pludermacher weltweit Erfolge. Aus der Sammlung des Wiener Anwalts Max Bettelheim (1912-1971). Von dessen Nachfahren übernommen..

jetzt kaufen

Milstein, Nathan

Russian-American Violinist (1904-1992). An extremely rare and important Autograph Music Manuscript Signed twice (‘Nathan Milstein’ and once with initials ‘N.M’). Paris. Large folio. 11 pages. On 15-stave paper.
12.500 € (91798)

An extremely rare and important Autograph Music Manuscript Signed of an apparently unpublished and undocumented realisation for violin and piano, of the Sonata in C minor Op. 2 no. 7 by Vivaldi, written in blue, black and red ink, with many autograph corrections, the full title being ‘Sonata VII’ Preludio, Allemande, Corrente, the Corrente written out again but with a slightly different realisation, and signed at the end, This highly important manuscript highlights Milstein’s level of musicianship.

Famous for his interpretations of Beethoven’s Violin Concerto, Milstein’s career lasted 72 years. He wrote a number of transcriptions and realisations throughout his life and this particular one is apparently unpublished and unrecorded. It is not mentioned in any of the available Milstein literature including Milstein’s autobiography From Russia to the West: The Musical Memoirs and Reminiscences of Nathan Milstein, which was co-written with Solomon Volkov..

jetzt kaufen

Milstein, Nathan

Violinist (1903-1992). Portraitphotographie mit eigenh. U. [Hamburg]. 142:95 mm. Mit eh. adr. Kuvert.
380 € (33122/BN27912)

Hüftstück in S/W im Profil mit Violine; die Unterschrift im unteren weißen Rand.

jetzt kaufen