Johannes Messchaert

Messchaert, Johannes

Sänger und Musikpädagoge (1857-1922). Eigenh. Albumblatt mit U. ½ S. auf Doppelblatt. Gr.-8vo. Beiliegend ein Zeitungsausschnitt.
90 € (934586/BN934586)

"Ueber Mozart als Musikgenie ist wohl wenig Neues zu sagen. Ich möchte nur fragen, ob er als Dramatiker genügend anerkannt wird?" - Johannes Messchaert zählte zu den "meistgefeierten europäischen Solisten seiner Zeit"; seinen Ruf verdankt der gelernte Gärtner "seiner reich nüancierten Baritonstimme, vor allem aber seiner vorbildlichen Vortragskunst, die von ungewöhnlicher Intelligenz und poetischem Einfühlungsvermögen zeugte und eine starke, vornehme Persönlichkeit verriet" (MGG IX, 147). - Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf des Hotels Kaiserin Elisabeth.

jetzt kaufen

Messchaert, Johannes

Sänger und Musikpädagoge (1857-1922). Eigenh. Brief mit U. Wohl München. 1½ SS. auf Doppelblatt. Gr.-8vo.
120 € (934587/BN934587)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten: "Ich habe die Stunden Mittwoch 23 und Donnerstag 24 Juni Abends um 8 bis 9 frei, und bitte mir nur mit einer Postkarte mitzuteilen, ob, und wann Sie kommen können. Das Consult wird wie die Stunden mit 40 Mark honorirt [...]". - Johannes Messchaert zählte zu den "meistgefeierten europäischen Solisten seiner Zeit"; seinen Ruf verdankt der gelernte Gärtner "seiner reich nüancierten Baritonstimme, vor allem aber seiner vorbildlichen Vortragskunst, die von ungewöhnlicher Intelligenz und poetischem Einfühlungsvermögen zeugte und eine starke, vornehme Persönlichkeit verriet" (MGG IX, 147). - Auf Briefpapier mit gedr. Adresse.

jetzt kaufen