Enrico Mainardi

Mainardi, Enrico

italienischer Cellist, Komponist und Dirigent (1897-1976). Sammlung von 3 eigenh. Briefen und 2 eigenh. Postkarten mit Unterschrift. Rom, Frankfurt, Flims. Versch. Formate. 22 pp. Gelocht. Tlw. gedr. Briefkopf.
800 € (80146)

An Georg C. Winkler (1902–1989), Dirigent, Pianist und Komponist und zu dieser Zeit Generalmusikdirektor der Städtischen Bühnen Kiel: „mit Freude würde ich wieder nach Kiel kommen! Ich werde gleich Winderstein in München Auftrag geben sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen wegen Datum: er ist gerade beim organisieren meine Herbst Tournée in Deutschland. Als Programm schlage ich vor: Schumann das ich sehr liebe, oder Haydn (original) und Malipiero (19 min.) oder Haydn und Mainardi 21 min […]“ - Bereits 1910, im Alter von dreizehn Jahren begann seine Laufbahn als Cello-Virtuose in vielen Konzertsälen Europas. Enrico Mainardi wirkte als Lehrer an der Hochschule für Musik in Berlin, an der Accademia Santa Cecilia in Rom und bei den Sommerkursen in Salzburg und Luzern und hatte einige berühmt gewordene Cellisten als Schüler, darunter Siegfried Palm, Miklós Perényi, Michael Steinkühler, Heidi Litschauer und Joan Dickson. Mit Edwin Fischer (Klavier) und Georg Kulenkampff (Violine), später Wolfgang Schneiderhan (Violine), bildete Mainardi ein berühmtes Trio.

Er trat auch gemeinsam mit dem Pianisten Sebastian Peschko auf. Außerdem gründete er 1967 ein Trio mit dem Pianisten Guido Agosti und dem Flötisten Severino Gazzelloni. Enrico Mainardi war jahrelang mit der Schauspielerin Marianne Hold liiert. Seine Frau Ada Colleoni-Mainardi hatte eine Liaison mit Arturo Toscanini. Als Komponist schuf er Orchesterwerke, fünf Konzerte für Violoncello und Orchester und Kammermusik. Der Nachlass Enrico Mainardis befindet sich im Bestand des Deutschen Komponistenarchivs im Europäischen Zentrum der Künste Hellerau..

jetzt kaufen

Mainardi, Enrico

italienischer Cellist, Komponist und Dirigent (1897-1976). Eigenh. Unterschrift auf Programm. Aachen. Gr.-4to. 1 p. Faltspuren u. leichte Randläsuren.
200 € (92965)

Eigenh. Unterschrift mit Kopierstift auf einem Programm anl. des 1. Städtischen Konzerts im Städtischen Konzerthaus. Als Solit trat Enrico Mainardi unter der Leitung von Herbert von Karajan auf. Gegeben wurden Haydn und Bruckners Achte Symphonie, c-moll.

jetzt kaufen