Tony Curtis

Curtis, Tony

Schauspieler (1925-2010). Portraitphotographie mit e. U. verso. o. O. u. D. 130 : 100 mm.
80 € (60054)

Brustbild von vorn.

jetzt kaufen

Curtis, Tony

US-amerikanischer Schauspieler und Künstler (1925-2010). Ausstellungsprospekt mit eigenh. Unterschrift. o. O. u. D. 280 : 210 mm.
80 € (75259)

Farbiges Brustbild von vorn (160 : 130 mm). Ausstellungsprospekt der „Center Arts Galleries-Hawaii“.

jetzt kaufen

Curtis, Tony

US-amerikanischer Schauspieler und Künstler (1925-2010). Portraitphotographie mit eigenh. Widmung und Unterschrift. o. O. u. D. 180 : 130 mm.
100 € (75260)

Farbiges Portrait im Halbprofil.

jetzt kaufen

Curtis, Tony

US-amerikanischer Schauspieler (1925-2010). Portraitpostkarte mit eigenh. Unterschrift. o. O. u. D. 140 : 90 mm.
100 € (75261)

Collagen aus dem Film „Mein Schicksal in meiner Hand“ mit Tony Curtis, Burt Lancaster, Barbara Nichols, Sam Levene und Susan Harrison.

jetzt kaufen

Curtis, Tony

US-amerikanischer Filmschauspieler, Maler, Autor und Künstler (1925-2010). 2 eigenh. Briefe mit Unterschrift. Honolulu. 4to. 1 p. Gedr. Briefkopf. Kuvert.
800 € (78612)

An „Carola v. Gästern“, die ihm wegen einer zu vermachenden Erbschaft schrieb „In a word, I have a considerable fortune and no heir“: „ As our relationship begins, please know that I shall honor your wishes with respect.“ - II. „Your letter is intreguing and mystrious. How fortunate I am to have found a new friend like Carola. […] The discreption of the castle and estate is fascinating and I am truly honored you have chosen me as your heir, and I’m sure the ghoss will love me too.

[…]“- Der Schriftsteller Winfried Bornemann (geb. 1944) ist bekannt für Bücher mit seinen Juxbriefen an Unternehmen, Prominente und Behörden samt deren Antwortschreiben. Das erste Buch „Zu Schade … zum Wegradieren“, das er zusammen mit seinem Schwager verfasste, enthält neben humorvollen Zeichnungen nur wenige dieser Briefe. Für das Buch „Bornemanns lachende Erben“ (1985) schrieb Bornemann unter dem Pseudonym „Carola von Gaestern“ verschiedene Prominente an, um diesen das Erbe jener fiktiven Witwe eines reichen Unternehmers in Aussicht zu stellen. 1988 erschien sein Buch „Glanz & Gloria. Eine Brief-Aktion mit internationalen Stars“..

jetzt kaufen

Curtis, Tony

US-amerikanischer Filmschauspieler, Maler, Autor und Künstler (1925-2010). Eigenh. Federzeichnung mit Unterschrift. o. O. [Honolulu]. 7.5.1987. 4to. 1 p.
650 € (78613)

An „Carola v. Gästern“. Eigenh. Zeichnung eines Blumenstrauß’. - Der Schriftsteller Winfried Bornemann (geb. 1944) ist bekannt für Bücher mit seinen Juxbriefen an Unternehmen, Prominente und Behörden samt deren Antwortschreiben. Das erste Buch „Zu Schade … zum Wegradieren“, das er zusammen mit seinem Schwager verfasste, enthält neben humorvollen Zeichnungen nur wenige dieser Briefe. Für das Buch „Bornemanns lachende Erben“ (1985) schrieb Bornemann unter dem Pseudonym „Carola von Gaestern“ verschiedene Prominente an, um diesen das Erbe jener fiktiven Witwe eines reichen Unternehmers in Aussicht zu stellen.

1988 erschien sein Buch „Glanz & Gloria. Eine Brief-Aktion mit internationalen Stars“..

jetzt kaufen