Rudolf von Alt

Maler und Aquarellist, 1812-1905

"Der Sohn des Malers Jakob Alt studierte an der Wiener Akademie und unternahm zusammen mit seinem Vater mehrere Reisen durch die Länder der Monarchie. Am Höhepunkt ihrer Zusammenarbeit entstanden die sogenannten ""Guckkastenbilder"" für den späteren Kaiser Ferdinand I. 1897 war Alt Gründungsmitglied der Wiener Secession, deren Ehrenpräsident er im selben Jahr auch wurde. Er gilt als einer der populärsten Wiener Künstler des 19. Jahrhunderts und als meisterhafter Beherrscher des Aquarells. In seinem umfangreichen, weit über 1000 Aquarelle umfassenden Werk zeichnete er topografisch genau und atmosphärisch stimmungsvoll das Österreich seiner Zeit."

Quelle: Wikipedia

Alt, Rudolf von

Maler (1812-1905). Eigenhändiger Brief mit Unterschrift. Marburg. 8vo. 4 pp. Mit eigenh. Kuvert.
4.000 € (61545)

Humorvolle Geburtstagsgrüße an seine Enkeltochter Hanni Fichtner in Atzgersdorf bei Wien: „[…] zur Erinnerung schicke ich Dir dieses kleine Stückel Geld, mögest Du dabei auch an Deinen Dich innigst liebenden Großvater gedenken […] arm, denn er muß wirklich immer mit der zerrissenen Hose herumgehen, zwar ist sie es nicht so wie damals in Lundenburg, sondern nur so: [mit einer Zeichnung seiner zerissenen Hose] […]“

jetzt kaufen

Alt, Rudolf von

Maler (1812-1905). Eigenh. Brief mit U. Wien. 1 S. Gr.-4to.
1.200 € (33448/BN28630)

An einen Herrn von Gsell: "Hiermit habe die Ehre Ihnen anzuzeigen daß ich die 1000 fl. für welche Sie die Studien von mir, aus der Leop. Mayr'schen Sammlung kauften, durch Herrn Ruf richtig erhalten habe, welches ich mit Dank bestätige [...]". - Mit kleiner Faltbruchstelle und kleinen Randläsuren.

jetzt kaufen

Alt, Rudolf von

Maler (1812-1905). Visitenkarte mit 10 eigenh. Zeilen. O. O. 1½ SS. Visitenkartenformat.
850 € (939307/BN939307)

Dem Wiener Schauspieler Josef Lewinsky zum 60., in Altersschrift: "Dem allverehrten Meister Josef Lewinsky meinen und meiner Tochter Louise herzlichste Gratulation zum Geburtstage und Jubiläum, möchten Sie noch lange den Künstlern wie den Menschen als leuchtendes Beispiel vorangehen! [...]". - Die Ecken mit Spuren alter Montage.

jetzt kaufen

Alt, Rudolf von

Maler (1812-1905). Visitenkarte mit 9 eigenh. Zeilen. O. O. 2 SS. Visitenkartenformat.
800 € (939308/BN939308)

Einem "verehrten Freund und Collegen" in zittrigster Altersschrift.

jetzt kaufen

Alt, Rudolf von

Maler (1812-1905). Ausschnitt mit eigenh. U. O. O. u. D. 1 Bl. 72 x 50 mm.
200 € (939309/BN939309)

Nur die ausgeschnittene Unterschrift "Rudolf Alt".

jetzt kaufen

verkauft

 
Alt, Rudolf von

Visitenkarte mit 3 eigenh. Zeilen.
Autograph ist nicht mehr verfügbar

Sendet in zitttrigster Altersschrift seine "besten Wünsche". - Etwas angeschmutzt und am oberen Rand gelocht (keine Textberührung).